finder startet nicht mehr

Diskutiere mit über: finder startet nicht mehr im Mac OS X Forum

  1. teemu

    teemu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.03.2005
    hallo,
    also ich hab da ein problem mit meinem ibook G3 (System: OS X 10.2.8)
    vor ein paar Tagen fing das Programm mail an rumzuspinnen, es indizierte stundenlang irgendwelche mails, empfing jede mail 10 mal und hängte sich jedes mal auf. ich hab dann einfach mal mit dem programm xuport meinen caches gelöscht, dachte dann geht es vielleicht wieder.

    naja als ich den rechner dann neugestartet habe ging mein finder nicht mehr, sprich er geht nicht an bei klick auf das symbol im dock startet er auch nicht, was zur folge hat das mein schreibtisch "leer" ist. Meine Daten auf dem Schreibtisch existieren aber weiterhin. Ich kann z.b. über AppleWorks auf meinen Schreibtisch zugreifen und auch Dokumente davon öffnen. Ich kann es halt alles nur nicht direkt öffnen.

    Meine Programme im Dock kann ich ohne weiters öffnen und mit ihnen arbeiten (außer mail das geht immer noch nicht) das Problem ist nur das ich nicht direkt auf die HD zugreifen kann oder z.b. nicht auf einen anderen MAC / PC übers Netzwerk zugreifen kann, weil ich dazu ja im finder Apfel + K drücken müsste.

    Wichtig ist mir im Grunde genommen das ich meine Daten behalte, denn ich habe (schande über mich) keine back-ups bzw. nur ein paar ältere Daten auf CD.

    Das ich für das prob eine Lösung finde hab ich schon aufgegeben, das Problem haben auch andere Leute die konnten es aber nur über eine Neuinstallation des Systems beheben.

    Meine Frage ist nun wie ich das am besten anstelle um meine Daten zu behalten und trotzdem wieder über einen funktionierenden finder verfüge, angefangen von meinen Songs in itunes, über bilder in iphoto, über die Daten im Notizzettel über Lesezeichen im Safari. Ich habe überlge ob ich mir dann Panther zulegen soll und das drüber installieren kann, sofern das möglich ist das meine gesamten Daten erhalten bleiben aber ich halt nur das 10.3er System drauf habe, ist das möglich? Da soll es wohl die Mac os X aktualisieren funktion geben..

    Oder ich lege mir mit einem Programm (weiß jemand mit welchem?) eine zweite Festplatte an und erstelle dann mit einem Programm (mit welchem?) ein Backup und speicher dieses darauf, oder installiere das neue Betriebssystem auf dieser "neuen" Festplatte. Ich kann aber halt auch nicht nehmen und per drag & drop auf die neue festplatte ziehen. Ich habe mal gelesen das man mit Norton verschiedene Partitionen anlegen kann, denn bisher hab ich nur meine eine HD.

    Eine Externe Festplatte kann ich auch nicht anschließen und meine Daten darauf spielen, weil mein Drag & Drop ja nicht mehr geht.

    Oder kann ich vllt. mit meiner mitglieferten Software beim ibook (software restore, install discs) das system drüber installieren ohne meine Daten zu verlieren???

    Vllt. kann mir ja jemand bei meinem Problem helfen, denn irgendwie komm ich nicht weiter und bin am verzweifeln...

    Schon ma danke im vorraus
     
  2. simusch

    simusch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    186
    Registriert seit:
    27.09.2004
    anscheinend hängt das irgendwie mit der internet/netzwerk-verbindung zusammen... versuch doch irgendwie mal mit deaktivieren, neustarten und so...

    und berichte über deine erfahrungen :)
    ich hatte das problem auch, jedoch noch kein inet und hab dann das system neu installiert...
     
  3. teemu

    teemu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.03.2005
    ja ich hab auch in einem forum davon gelesen und da meinte einer sobald er das inet kabel drin hätte, ging der findet wieder. ich habe eine airport karte drin, vllt. nehm ich die gleich mal raus.

    und system neu installieren hätte dann zur folge das die daten futsch sind, nicht wahr?
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo und willkommen im Forum


    Als erstes solltest du mal username -> Library -> Preferences -> com.apple.finder.plist löschen

    Du kannst bei einer neu Installation die Option Archivieren und Installieren auswählen dann bleiben alle deine Daten erhalten.

    Hast du es schon mit den üblichen verdächtigen versucht ?

    Rechte reparieren mit dem HD Dienst Programm

    PRAM resetten (Apfel+alt+p+r ) Beim Aufstarten drücken 3 x denn Startgong abwarten.

    Du könntest auch versuchen einen neuen User anzulegen

    Caches Löschen am besten mit OnyX

    OnyX

    Systemoptimierung am besten mit OnyX

    HD reparieren von System-CD starten Taste "C" gedrückt halten.

    Falls du mit deinen Schriften gespielt hast könnte der FontFinagler helfen.

    Gruß
    Marco
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  5. teemu

    teemu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.03.2005
    also ich habe nun mal die airport karte ausgebaut, trotzdem keine besserung.

    das mit dem apfel + alt + p +r bringt auch keine wirklich verbesserung

    wenn ich einen neuen benutzer anlege und den computer damit starte, geht zwar alles auch der findet, aber dann sind natürlich meine daten nicht da (?) sprich die programme sind unbenutzt und die daten sind ja sozusagen bei dem anderen benutzter drauf.

    dienstprogramme kann ich ja nicht starten da ich ja nicht direkt auf die platte zugreifen kann, dieses programm fällt mir ein kann ich ja auch gar nicht installieren weil ich es ja nicht auf dem schreibtisch (oder wo ich es abspeicher) öffnen kann. ich könnte es höchstens mit dem anderen benutzer installieren (oder?)

    kann ich dieses archivieren + installieren denn auch mit meiner software vom jaguar machen oder muss ich mir nun panther kaufen??

    dieses HD reparieren von der System-CD geht auch nicht richitg, habs zwei stunden laufen lassen und der blaue balken bewegt sich nicht, hängt sich immer auf, so ein mist ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - finder startet Forum Datum
Nach Passworteingabe startet Finder nicht Mac OS X 21.07.2015
Finder startet immer neu Mac OS X 05.11.2013
Finder startet dauernd neu Mac OS X 12.09.2013
Festplatte voll, Finder startet nicht mehr Mac OS X 09.04.2012
Problem mit OSX: System startet Finder und alle Programme neu Mac OS X 06.07.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche