Finder startet immer wieder neu...

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von pasq, 23.03.2004.

  1. pasq

    pasq Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.12.2003
    Hallo!

    Folgendes Problem ist aufgetreten, nachdem ich das Programm Netbarrier X unter OS 10.2.8 installiert und anschließend wieder mangels Verwendungszweck deinstalliert habe (über die eingebaute Installerfunktion).

    Ich kann mich jetzt zwar noch normal einloggen und sehe auch das Dock, einziger Haken ist aber, dass der Finder permanent versucht sich neuzustarten (erscheint mehrmals im "Sofort benden"-Dialog) und ich bekomme auch keinerlei Zugriff auf meine Laufwerke über den Desktop, da schlichtweg die Icons dazu fehlen (zusammen mit der Finder-Leiste am oberen Bildrand).

    Wie kann ich den Finder "restaurieren" ??? Wenn es denn diese Funktion gibt...

    Hab es schon mit (null Erfolg) der Installer-CD und dem Festplatten-Dienstprog versucht. Sowie Diskwarrior und Norton...
    Leider auch nix.

    HILFEEE!

    pasq
     
  2. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.12.2003
    funzt denn ein anderer Benutzer noch? wenn da alles funktioniert, versuch mal bei dem defekten User unter ~/Library/Preferences die com.apple.finder.plist beiseite zu legen und probier ob sich der Finder dann wieder fängt!
     
Die Seite wird geladen...