Finder (=Schreibtisch) startet nicht mehr - was tun?

Diskutiere mit über: Finder (=Schreibtisch) startet nicht mehr - was tun? im Mac OS X Forum

  1. janida

    janida Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.08.2005
    Hallo! Mein Finder geht nicht mehr an, sprich: Es wird auch nichts mehr auf dem Schreibtisch angezeigt. Auch durch klicken auf das Finder-Symbol im Dock geht es nicht. Überprüfung der Zugriffsrechte hab ich gemacht, hat auch irgendwas repariert - geht trotzdem nicht... Volume hab ich auch überprüft, er meint auch, es müsste etwas repariert werden, bricht dann allerdings ab: Seltsamerweise kann ich z.B. von Mail aus auf die Dateien überall zugreifen. Neustart hab ich natürlich schon probiert - hilf nichts. Hat jemand eine Idee, was ich machen könnte? Gruß!
     
  2. lapebo

    lapebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2005
    Versuch mal:

    1.
    Safe-Boot
    Neustart mit gedrückter SHIFT-Taste

    2.
    Caches-Ordner löschen
    aus:
    Library/
    und
    System/Library/
    und
    Benutzer/Library/

    3.
    Neustart
    und Papierkorb entleeren

    4.
    Programme/Dienstprogramme/Festplatten-Dienstprogramm
    Volume-Zugriffsrechte reparieren
    auf ausgewähltem Arbeitsvolume
     
  3. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    04.05.2004
    starte von syssten Cd und mache dann die reparatur.
    by the way. deine platte ist zu voll, daran scheint es auch zu leigen das der finder spinnt.
    solltest aufräumen und platz machen.
    und nicht alles auf dem schreibtisch lagern, da mag der finder nicht so sehr :)
     
  4. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Du hast doch offenbar Probleme mit der Festplatte, also ein Hardwareproblem. Wenn Erste Hilfe auch bei mehreren weiteren Versuchen den Fehler nicht reparieren kann:
    - anderes Reparaturprogramm versuchen
    - Platte neu formatieren (Backup ist ja wohl vorhanden?)
     
  5. Xenitra

    Xenitra MacUser Mitglied

    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.03.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche