Finder mag keine Fremd-OS-CDs mehr. Mac geht nicht mehr schlafen.

Diskutiere mit über: Finder mag keine Fremd-OS-CDs mehr. Mac geht nicht mehr schlafen. im Mac OS X Forum

  1. kaffeeschlürfer

    kaffeeschlürfer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.04.2004
    CDs, die mit anderen oder für andere Betriebssysteme gebrannt wurden, erkennt der Finder nicht mehr richtig.

    Folgendes: Ich habe zum Beispiel eine CD "Magic Publisher" für den Amiga. Da hab ich mir immer wieder mal einen Zeichensatz oder ein Bild heruntergezogen. Jetzt hab ich's wieder probiert und Finder zeigt mir als Objektinformation zu jedem Ordner "Keine Objekte". Das gleiche bei meinen Linux-CDs. Früher hab ich mir da immer wieder was rausgeholt. Jetzt heißt es bei jedem Ordner auf der CD "Keine Objekte". Wenn ich in die Ordner reingehe, sind sie leer. Was ist da los?

    Ich hab mir vor ein paar Monaten Tiger gekauft und über Panther gespielt, da war noch alles in Ordnung. Eigentlich das einzige, was ich seither installiert habe, war die Trial-Version von Curio, HP-Scanjet-Software und das Tiger-Update 10.4.5.

    Ich hab schon mit Main Menu und Onyx alles durchprobiert (prebindings, Berechtigungen, Cache leeren, Preferences prüfen/löschen). Ich hab auch das PRAM 3mal resettet. Aber ich bekomm einfach nichts mehr in diesen CD-Ordnern zu sehen.

    Ich hatte "plötzlich" auch das Problem, dass auf dem Schreibtisch alle Symbole, die neu hinzukamen, immer rechts unten erschienen. Also 5, 10 oder 15 Icons rechts unten übereinander. Das scheint sich seit MainMenu bzw. Onyx beseitigt zu haben.

    Das dritte ist, dass der Mac nach 15 Minuten ohne Nutzung nicht mehr schlafen geht, obwohl das so eingestellt ist (und ein paar mal neu eingestellt wurde).

    Seltsame Dinge gehen da vor. Woran könnte das liegen? (Am Kombi-Update 10.4.5?) Vielen Dank schon mal!
     
  2. kaffeeschlürfer

    kaffeeschlürfer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.04.2004
    teilweise geht's

    Ich hab in den Darstellungsoptionen "Objektinfos zeigen" weg-geklickt, die Datei com.apple.finder.plist gelöscht und Finder neu gestartet.

    Jetzt zeigt der Finder wieder alle Dateien in den CD-Ordnern an. Solange bis ich die Option "Objektinfos zeigen" wieder anschalte. Danach kann ich Darstellungsoptionen ändern wie ich will, es wird nichts mehr angezeigt.

    Erst wenn ich Objektinfos wieder abschalte und Finder neustarte, seh ich wieder was in den Ordnern. Komisch.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche