finder -> informationen

Diskutiere mit über: finder -> informationen im Mac OS X Forum

  1. jamirogweih

    jamirogweih Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.01.2007
    hallo!
    hab ein kleines problem mit der anzeige der "informationen" einzelner dateien und ordner im programm finder. sobald ich die informationen (größe, datum, etc..) zur datei mit rechtsklick auf dieselbe ansehen will, schließt sich das finder-fenster und die infos werden nicht angezeigt.
    wie kann ich dieses problemchen beheben? ich für jeden tipp dankbar! mfg christoph
     
  2. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    25.08.2003
    Ist das auch nach einem Neustart der Fall? Wenn ja, dann suche mit Spotlight das Festplattendienstprogramm und repariere mal die Rechte. Du kannst auch mal mit einem andern Benutzer testen.
     
  3. jamirogweih

    jamirogweih Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.01.2007
    danke für dir prompte antwort! ich hab jetzt diese rechte repariert und neugestartet, trotzdem hab ich weiterhin dasselbe problem...:(
     
  4. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    Registriert seit:
    20.08.2005
    du könntest auch versuchen die
    com.apple.finder.plist
    zu löschen/verschieben, das ist die Voreinstellungsdatei des Finders.
    Die liegt in
    User/Libary/Preferences
    Danach sofort den Finder neustarten über Apfel+Alt+esc
     
  5. theHobbit

    theHobbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    07.08.2005
    oder auch "Option" gedrückt halten und mit der Maus auf den Finder klicken und 1 sec. Taste festhalten. :jaja:
     
  6. jamirogweih

    jamirogweih Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.01.2007
    danke vielmals, aber nach mehrmaligem probieren klappts immer noch nicht. kann ich den finder auch irgendwie löschen und wieder installieren??
     
  7. theHobbit

    theHobbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    07.08.2005
    Was passiert denn, wenn Du Apfel+I drückst? Schliesst sich das Fenster dann auch? Und was passiert bei Apfel+W ?
     
  8. jamirogweih

    jamirogweih Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.01.2007
    gan genau! bei apfel+w schließt er sich normal. bei apfel+i schließt er sich und öffnet sich dann wieder, er startet sich im prinzip neu...
     
  9. daGeed

    daGeed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.07.2005
    Hi miteinander!

    Ich habe das gleiche Problem mit dem Finder :(

    Anfangs dachte ich auch, es hängt mit den 'Informationen' zusammen, aber hier ein paar weitere Entdeckungen dazu:

    Wenn ich z.B. auf dem Desktop exakt fünf mal hintereinander mit der rechten Maustaste irgendwo klicke, dann verschwinden nach dem 5. Klick die Symbole und alle Finderfenster schliessen sich - der Finder startet neu. Sehr sehr ärgerlich...
    Das einzige was vor dem ersten Auftreten des Phänomens vielleicht dafür verantwortlich gewesen sein könnte: ich habe eine über 1 GB grosse sitx Datei entpackt und wegen der langen Dauer des Vorgangs irgendwann auf Abbrechen gedrückt; da das auch so lange gedauert hat dachte ich mir nix schlimmes und hab den StuffIt-Expander mit 'Sofort beenden' abgeschossen.

    Hat irgendwer eine Idee zur Lösung dieses lästigen Problemchens?

    Ich danke euch vorab herzlich für eure Hilfe!

    Grüsse, daGeed
     
  10. daGeed

    daGeed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.07.2005
    Juhu!!!

    Jetzt hab ich's doch selbst gelöst:

    hatte ja auch kurz vor Auftreten des Problems StuffIt Deluxe 11.0.2 installiert ;)

    Habe sämtliche zugehörige Programm- und Librarydateien von der Festplatte entfernt und schon funktioniert auch der Rechtsklick im Finder wieder :)

    Zur Info mein System: PowerBook G4 1,5 GHz + OSX Tiger

    Grüsse, daGeed
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche