Finder ausblenden

Diskutiere mit über: Finder ausblenden im Scripting und Automatisierung Forum

  1. .maxx

    .maxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    101
    Registriert seit:
    13.01.2005
    servus leutz

    ich suche ein script welches den finder ausblendet nachdem man ein programm aus diesem gestartet hat.

    geht so etwas?
    kennt jemand sowas?
    kann jemand sowas schreiben?

    bin für jede hilfe dankbar.


    greets
    maxx
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Könntest du mir mal erklären wofür man das braucht. kopfkratz
     
  3. .maxx

    .maxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    101
    Registriert seit:
    13.01.2005
    warum habe ich gewusst das diese frage kommt.

    da ich programme immer aus dem finder starte wäre es einfach eine kleine hilfe wenn dieser sich einfach automatisch ausblendet.
     
  4. spirigwi

    spirigwi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2005
    --AppleSkript macht das so
    quit application "Finder" --wie ausblenden
    delay 5
    tell application "Finder" to activate --wieder einblenden
    --frag mich ja nicht wie man sonst den Finder wieder zum Leben erweckt, ausgeschaltet=ausgeblendet ist er leicht wie du siehst!
    --kannst das ganze ding so kopieren und in AS-File wuchten
     
  5. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.841
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo spirgwi,

    Dein Skript macht ja genau das Gegenteil. Es holt den Finder nach 5 Sekunden in den Vordergrund.

    Den Finder startet man wie jedes Programm aus dem Dock.

    Ist die Frage was maxx1981 genau meint. Ob er den Finder wirklich beenden will...

    Gruß Andi
     
  6. .maxx

    .maxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    101
    Registriert seit:
    13.01.2005
    leute es ist doch wirklich nicht so schwer zu verstehen.

    1. ich starte alle meine programme immer aus dem finder applications ordner.

    2. ich will das sich der finder einfach ausblendet (schließt (roter button X)) sobald ich ein programm starte.


    ist sowas möglich?
    wenn ja wie?
     
  7. macmac-1

    macmac-1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2003
    Hey maxx,
    versuchs doch mal mit diesem script: Ich hab's mir für Photoshop angelegt, weil mich der Finder im Hintergrund auch immer gernervt hat...
    Leg' im Scripteditor einfach ein neues script an, kopiere die 5 Zeilen rein und ersetze Photoshop durch das Programm, welches du starten willst...


    tell application "Adobe Photoshop CS"
    activate
    tell application "Finder" to quit
    tell application "Script Editor" to quit
    end tell

    Übrigens, sobald du deine gewünschte Applikation wieder beendest, startet sich der Finder automatisch neu !

    Hoffe, geholfen zu haben,

    Gruß, macmac-1
     
  8. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.841
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo maxx1981,

    ist wirklich nicht schwer Dein Problem. Auch kein Skript notwendig. Du öffnest das Fenster Deines Programme Ordners. Wählst die Programme die geöffnet werden sollen mit der Apfel-Klick aus. Mit Shift-Klick kannst Du eine Reihe von Programmen auswählen (also Erstes und Letztes anklicken und dazwichen wird alles markiert). Danach drückst Du alt-apfel-o und alle Programme öffnen sich und das Finderfenster wird geschlossen. Ist übrigens immer so, dass mit alt gedrückt das vorherige Fenster geschlossen wird. Klickst Du allerdings den Finder im Dock an, öffnet sich wieder das in den Einstellungen des Finders festgelegte Fenster.

    Gruß Andi
     
  9. agro

    agro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.12.2004
    Unter Mac OS 9 konnte man noch in einem der Kontrollfelder ein Häkchen machen bei: "Finder im Hintergrund anzeigen". In Mac OS X gibt's das nicht mehr. Ich weiß, dass dir das wahrscheinlich nicht hilft. Es sei denn du bist mit OS 9 unterwegs.
     
  10. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Wenn du nur den Ordner schliessen willst, aus dem du das Programm gestartet hast, kannst du das erwirken, indem du beim Doppelklick, Drücken von cmd + Pfeil runter oder cmd + O einfach die Wahltaste (alt, die mit der „Badewanne“ ;)) mitdrückst.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Finder ausblenden Forum Datum
Windows Pfad in Finder öffnen - Umlaute (Automator/AppleScript) Scripting und Automatisierung 09.12.2015
Finder Preferences mit Bash ins User Template Scripting und Automatisierung 10.11.2015
Import von Bildern über Finder in Fotos.app Scripting und Automatisierung 09.11.2015
Tags als Schlüsselwort Metadaten in PDFs schreiben Scripting und Automatisierung 25.01.2014
Liste von Finder Ordnerstruktur erstellen Scripting und Automatisierung 14.11.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche