Final Cut pro 4 läuft das auf nem MacBook?

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von jänz, 18.06.2006.

  1. jänz

    jänz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    06.06.2006
    Bin ganz neu, hatte vorher nur windows und bin jetzt umgestiegen. Ich mach viel mit videobearbeitung und wollt jetzt mal final cut pro 4 oder so ausprobieren. Geht, dass auf meinem MacBook oder is das zu schlecht für das programm, ich mein grafikkarte und so...
    Danke für die Hilfe :D
     
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    Nach meinem Wissen nicht, da FCP4 nicht für Intel Rechner geeignet ist.

    ww
     
  3. jänz

    jänz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    06.06.2006
    die neuere version aber schon oda?
     
  4. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    06.01.2005
    Die aktuelle Version gibt es zwar als Universal binary aber
    IMHO wird es von Apple nicht auf dem MacBook supported.

    Es gibt aber leute die sagen das es funktioniert.
    Du schreibst aber das du viel damit machst. Da wäre ich mir nicht so sicher ob du mit dieser kombination glücklich wirst.

    LG Worf
     
  5. jänz

    jänz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    06.06.2006
    was wäre denn besser? also muss auf jeden nen laptop sein....hab den nämlich erst seit nen paar tagen und könnte den ja noch umtauschen(hab den bei apple store direkt gekauft)
     
  6. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    06.01.2005
    Wohl eher ein MacBookPpro,
    das wird offiziell supported.

    Wobei selbst dort noch Perfomance Einbussen zu verzeichnen sind.
    Aber im privaten Bereich mag das o.k. sein wenn man mal was länger warten kann.

    Im Profi Bereich weden die IMHO nur den groben Schnitt auf nem Book machen. Das feine rendern aller übergänge usw. erfolgt dann erst später auf einem Desktop System mit entsprechender Ausstattung.

    Wenn es aber nur für den privaten Bereich ist würde ich mir das mit dem machBook schon genau überlegen ist ja doch eine ganze Echke teurer.
    Evtl. genügt dir ja schon FinalCutExpress das wird IMHO auch auf dem mackBook offiziell supported. und ist halt so ein Zwischending zwischen iMovie und FinalCut Pro.

    LG Worf
     
  7. 4motion

    4motion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    28.04.2004
    Nein - erst ab Final Cut Pro 5.1 ... und das MacBook eignet sich nur bedingt für Videoproduktionen, schon aufgrund der langsamen, internen Festplatte und dem fehlenden Firewire800 Port.
     
  8. PowerMac84

    PowerMac84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.01.2005
    Ach Quatsch.

    Das MacBook eignet sich gut zum Schneiden. Etwa auf dem Niveau eines Dual G5 und manchmal sogar mehr. Meinetwegen wird es nicht supportet, trotzdem sagt Apple selbst, dass es geht. Mit FCP 6 wird es dan auch offiziell gehen.
     
  9. mores

    mores MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    106
    MacUser seit:
    23.12.2003
    nicht-universal-binary-FCP läuft nicht nicht auf intel macs.
    du kannst aber ein upgrade für dein FCP4 kaufen; dann haste eine neue version UND universal binary.
     
  10. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    06.01.2005
    Na das würde ich gerne mal sehen.
    Nen Book auf dem Niveau eines Dual G5.

    Ok Ok wenn man den Benchmarkergebnissen von Apple glauben schenkt
    mag man sich das ja schön rechnen können.
    Aber in der Realität sprechen doch oft andere Zahlen.

    Und meine Anmerkungen zielten ja auch darauf ab das aus seinem Posting
    zu entnehmen war das er doch deutlich mehr machen will alls 1 -2 Filme im Jahr. Und da macht es vielleicht auf einem MacBook dann doch nicht mehr so richtig Freude.

    LG Worf
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen