Final Cut - Movie ohne Verluste verändern???

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von xsoodom, 12.05.2005.

  1. xsoodom

    xsoodom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2004
    Hallo Profis,

    ich versuche mit Final Cut HD von einem Film (mov) das Audio zu extrahieren, zu verändern und wieder einzufügen.
    Dies klappt auch wunderbar.
    Jedoch möchte keinen weiteren Verlust des Films.
    Wie kann ich die Audiospuren importieren und das Movie abspeichern, ohne dass Verluste entstehen.
    Also den gleichen Film mit veränderten Audiospuren=gleiches Format,gleiche Größe???

    xsoodom
     
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    Was ist das für eine *.mov (mpeg, DV, …)?

    ww
     
  3. xsoodom

    xsoodom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2004
    Das ist ein ntsc mov, komprimiert mit dem Sorensen 3.
     
  4. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Mit Quicktime Pro geht das. Du musst Dich gar nicht um FC und Rekompression kümmern.

    Einfach die alte Audiospur löschen, die neue rein und den Film als eigenständige Datei abspeichern - fertig. An den Videodaten wird nix verändert. Die Audiospuren sollten natürlich gleich lang sein.

    Frank
     
  5. xsoodom

    xsoodom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2004
    Ich kann die Audiospur extrahieren oder löschen, aber beim import macht er mir immer einen neuen Player auf.
    Unter Edit kann ich die neue Audiospur nicht hinzufügen.

    Kleine Hilfestellung??

    xsoodom
     
  6. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Nicht importieren. Die alte Audiospur ist also raus aus dem Clip, gut, also folgendes:

    Mach den neuen AudioClip (sollte als AIFF-File vorliegen oder sowas) mit dem QT Player auf, drück APFEL-A (bedeutet: alles markieren) und dann APFEL-C (bedeutet: das Markierte kopieren). Dann gehst Du zum Player mit Deinem stummen Clip, springst mit dem Playhead auf das 1. Bild (der Linkspfeil mit dem senkrechten Strich in der Playersteuerung) und dann auf das Menu "Bearbeiten" -> "An den Film anfügen".

    Video und Ton sollten natürlich die selbe Länge haben!

    Anschliessend "Ablage" und "Sichern unter" und "Als eigenstädnigen Film sichern" -> glücklich sein :)

    F.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Final Cut Movie
  1. Robin K
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    141
    Robin K
    08.11.2016
  2. kuebler
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    600
    bellhardtson
    03.08.2016
  3. sachmalan
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    253
    sachmalan
    25.06.2016
  4. Luemmeltuete
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    367
    Robin K
    09.05.2016
  5. dune
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.105
    dune
    14.07.2011