Final Cut Express HD 3.5 startet nicht auf MacMini

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von imackie, 29.03.2007.

  1. imackie

    imackie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2007
    Hallo,

    Habe mein neues Final Cut Express HD 3.5 installiert... doch das Programm crashed beim Starten.
    (MacMini Intel Core Duo, 2 GB Ram)

    Warum? und wer weis eine Lösung?


    Ich habe Quciktime 7.1 Pro, und das Update 3.5.1 für Express
     
  2. imackie

    imackie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2007
    Habe OS X neu installiert... dannach funktionierte FCE 3.5 HD einwandfrei.
     
  3. imackie

    imackie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2007
    Das Problem war das Font-Antialiasing!

    Ich hatte es ausgeschaltet mit:
    <b>defaults write -g AppleAntiAliasingThreshold 20</b>
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2007
  4. VisionMaster77

    VisionMaster77 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.08.2007
    Erfahrungswerte?

    Hallo,
    da du ja offensichtlich das FCE auf deinem MacMini zum laufen gebracht hast, wollt ich mal wissen wie so deine Erfahrungen damit sind.
    Lässt sich damit ein HD Video wirklich verarbeiten?

    Ich denke da an maximal 2 A/V-Spuren parallel + eine Soundspur und ein paar kleine Übergangseffekte.

    Ist das machbar, oder geht das gar nicht?
    Gruß
    VM
     
  5. imackie

    imackie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2007
    "MacMini 1.66 Ghz Intel Core Duo" 2 GB Ram (weniger als 2 GB Ram hat wenig Sinn!) + Acer AL2216W LCD 22" Monitor

    Ja, ich schneide darauf Dokumentationen (2 Stunden Laufzeit) und Trailer (5 Minuten Laufzeit) in HD Auflösung von einer Sony HDR-FX1/Z1.
    Benutze meistens 2-4 Video und 2 Audio-Spuren. Bisher keine Probleme.

    Alles kein Problem... Echtzeitberechnung brauche ich nicht und die kurze Renderzeit für die Effekt fällt fast garnicht auf.
    Darauf läuft sogar FCP Studio 2 wie ich letztens bei einem Freund gesehen habe, auch alles einwandfrei, außer dieses Motion 3 natürlich, da muß man auf Echtzeiteffekte ebenso verzichten.

    Bin echt zufrieden... und es läuft endlich alles stabil (bin von PC und Adobe Premiere Pro gewechselt).

    Für meinen mobilen Videoschnitt habe ich mir jetzt ein MacBook 13" mit 120 GB HD + FW 500 GB HD gekauft, der ist etwas schneller 2.1 GHz
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2007
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen