Final Cut Express auf iBook?

Diskutiere mit über: Final Cut Express auf iBook? im Digital Video Forum

  1. rönvar

    rönvar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.05.2003
    Hallo!

    Eine kleine Frage - hat jemand von Euch Erfahrung mit Final Cut Express auf einem iBook. Ich überlege mir ein iBook ab 800 Mhz zu kaufen und möchte auch ein wenig damit Schneiden. Ist die Preformance ausreichend?

    Danke!

    rönvar
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Ich würd's als "zäh" einschätzen.
    Videobearbeitung (über "mehr" als iMovie) halte ich nur auf einem G4 für zweckmäßig.
    --> Powerbook 12"

    No.
     
  3. awimundur

    awimundur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2003
    Kein Altivec, kein Spaß

    Ich teile die Einschätzung meines Vorposters (gibt es so ein Wort überhaupt?): Final Cut ist sehr stark Altivec optimiert, profitiert also
    von Apples viel gepriesener "Velocity Engine". Und diese gibt es
    im G3 nunmal nicht. Hinzu kommt der fehlende Level 3-Cache,
    der bei FC durchaus zu spüren ist.

    Für mich gilt: mindestens PowerBook G4 800, im Idealfall mit
    1 GB RAM und externem Monitor.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche