Final Cut 5@NAB im April

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von 2nd, 17.02.2005.

  1. 2nd

    2nd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Hier gibt es ein paar Infos zur nächsten FCP Version. CoreVideo verspricht echt interessant zu werden...

    [DLMURL]http://www.thinksecret.com/news/0502fcp5.html[/DLMURL]

    Frank
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  2. bahnrolli

    bahnrolli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    21.02.2004

    Finde ich auch. Allerdings wird das "Drumherum" IMHO erst mal nachziehen müssen, wenn ich das richtig verstanden habe (gerade grafikkartenmäßig wird ja einiges verlangt :) ). Da verschiedene Features gewissermaßen aus FCP ausgelagert in "Tiger" eingebaut werden (sollen), könnte ich mir vorstellen, daß auch andere Programme (vor allem Motion) von den Moduln mehr profitieren als jetzt unter "Panther".

    Mit "Drumherum" wird es für meine Begriffe auch einen Schub von der Kameraseite aus geben, mit anderen Worten - DV wird dann voraussichtlich die letzte Aufzeichnungsmöglichkeit in der althergebrachten Weise sein (direkt auf DVD aufnehmen halte ich für eine teure aber unnütze Spielerei - aber iss halt meine Meinung ;) ). Berücksichtigt man, wo die Entwicklung der Festplatten (Größe, Gewicht, Schnittstellen) schon ist bzw. noch hingeht und HD sehr speicherfressend ist/werden wird :D , bedeutet das meiner Meinung nach auch eine neue Videokamerageneration.

    sonnige Grüße aus Waldau

    bahnrolli
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. ernie burnie

    ernie burnie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    20.02.2005
    Wenns hier um Final Cut geht...

    ist der Mini 1,42 / 512 ausreichend für final cut?

    ich brauch ihn nur zum videoschnitt, browsen, office, e-mail und vielleicht noch ganz klein bischen logic..........gute Wahl?
     
  4. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Natürlich ist er ausreichend, aber ein G5 wäre halt schneller. Kommt darauf an wie lange du beim Rendern warten kannst.
    Für distributed Rendering auf Rendevousz-Technik würde ich alles geben :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2005
  5. ernie burnie

    ernie burnie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    20.02.2005
    :D Von meiner jetzigen Dose bin ich glaub ich ziemlich abgehärtet. Momentan arbeite ich mit Adobe Premiere.

    ....sagt mir nichts. kopfkratz
     
  6. bahnrolli

    bahnrolli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    21.02.2004

    Sicher .. wäre eine feine Sache. Dies bedeutet auf mehrere Rechner verteiltes gleichzeitiges Bearbeiten einer Sequenz bzw. Rendern.

    @bebo - avid soll sowas können (kenn es aber nur vom Hörensagen).

    @ernie burnie - mit Verlaub, aber die "Brotbüchse" ;) scheint mir dafür etwas unterdimensioniert. Wenn sie es unbedingt sein sollte, dann spendier ihr bitte noch etwas RAM - das ist gerade beim Rendern eine kritische Größe. Aber, ich denke mal, das ist unter Adobe nicht anders, oder? ;)

    sonnige Grüße aus Waldau

    bahnrolli
     
  7. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Vor allem: Spendier dir ne schnelle externe Festplatte. Die wirkt beim Rendern wunder!
     
  8. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    Ich würde dem Mini auch noch einen externe 3,5" FW Platte spendierern. Die ist schneller als die interne. ;)

    ww
     

Diese Seite empfehlen