film-frames einzeln ausdrucken

Diskutiere mit über: film-frames einzeln ausdrucken im Digital Video Forum

  1. frustrated.funk

    frustrated.funk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.01.2006
    hallo,

    ich möchte aus einem film einen animationsfilm machen. dazu müsste ich den "real" film, frame für frame ausdrucken. meine frage. gibts ein programm dass mir die einzelnen frames ohne großen zeitaufwand rausholt. ich hab irgendwas von framegrabber oder so mal gelesen. bin aber nicht recht fündig geworden. am besten wär eine freeware, bei der man die frames pro sekunde schon im vorhinein einstellen kann.

    ich bitte um eure hilfe
    vielen dank
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2007
  2. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    Registriert seit:
    23.07.2006
    nicht free, aber für den engagierten HobbyFilmer unabdingbar:
    QuicktimePro...
    kannste einstellen, das jeweils wievielte als tiff oder wasauchimmer abgespeichert werden soll ...
     
  3. frustrated.funk

    frustrated.funk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.01.2006
    danke k_munic.
    ok, sonst gibts nichts? framegrabber is sowieso falsch bin ich draufgekommen. weiß wer noch was anderes? thx
     
  4. Guru74

    Guru74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    18.04.2006
    MPEGStreamclip funzt, je nach Videoformat/Codec wird unter Umständen kostenpflichtige Software benötigt (wie z.B. für MPEG2).
     
  5. mrwatch

    mrwatch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    31.10.2006
    Du könntest den Film in Blender in den Sequence Editor laden und dann diese rendern und als Ausgabeformat Einzelbilder nehmen.
     
  6. frustrated.funk

    frustrated.funk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.01.2006
    vielen dank. ich versuch dass dann mal.
     
  7. frustrated.funk

    frustrated.funk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.01.2006
    ich krieg das gar nicht hin. welche dateiformate kann ich da öffnen. die datei die ich habe ist im avi format. und was ist der sequence editor... bitte um hilfe.
     
  8. mrwatch

    mrwatch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    31.10.2006
    Also eine Schritt für Schritt anleitung:
    Du öffnest Blender, klickst ganz oben auf das linke Paar Pfeile und wählst 4 - Sequence. Dann ändert sich die Oberfläche. Im mittleren Bereich klickst du auf Add und anschliessend Movie, wählst deine Datei aus und plazierst sie am Anfang (so dass eine 1 links steht). Rechts unten solltest du Einstellungen zum Ausgabeformat machen können.
    Gib die Framenummer, bei der der blaue? streifen aufört unten im Panel bei Anim bei End ein. Wenn du das gemacht hast, kannst du mal auf RENDER klicken, um zu sehen, wie ein Frame aussieht. Mit F3 kannst du ihn irgenwo speichern. Wenn du zufrieden bist, drücke auf ANIM. Nun dauert es ein wenig, bis alle Frames gerendert sind. In der standardeinstellung landen die fertigen Frames in /tmp, was du aber links unten bei Output ändern kannst. mit einem Slash am Ende ist ein Ordner ausgewählt, ohne wird ein präfix vor den Dateinamen gestellt...

    Viel Erfolg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - film frames einzeln Forum Datum
iMovie 10 - einen neuen Film erstellt - ist der alte jetzt weg? Digital Video Gestern um 07:36 Uhr
iMovie Film auf youtube hochladen Digital Video 20.09.2016
Finalcut 720*576 und 1920*1080 in einen Film Digital Video 28.01.2015
AVCHD Film Dateien entkoppeln Digital Video 25.11.2014
Dateigrösse digitalisierte VHS Film/Kassette Digital Video 26.04.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche