Filevault und Anmeldeproblem

Diskutiere mit über: Filevault und Anmeldeproblem im Mac OS X Forum

  1. Dege

    Dege Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.12.2005
    Hi erstmal in die Runde,

    Erstmal die grundlegenden Informationen:
    Ibook G4
    Mac OSX - neueste Updates
    40gb interne Hd
    512mb ram

    ich wende mich mal wieder mit einem Problem an euch. Das alles exakt aufzuführen dürfte etwas länger dauern.
    Folgendes ist passiert bzw. habe ich getan:

    Ich wollte Daten meines PC (Win) sichern und da meine externe 2,5" Festplatte (USB) an meinem PC nicht mehr richtig funktioniert hat (ständiges erkennen und wieder auswerfen), sie aber an meinem G4 ibook tadellos funktioniet hat (hab sie über partition magic mit FAT32 formatiert) habe ich die daten aufs ibook gezogen (über netzwerk) und als die kleine hd des ibook voll war, habe ich diese dann auf die externe platte kopiert. anschließend habe ich dann diese kopierten daten vom ibook löschen wollen, das hat soweit auch funktioniert, nur das nach dem papierkorb entleeren immer noch 0kb freier speicher angezeigt wurde. Ich habe mich daraufhin hier im forum über diesen sachverhalt schlau gemacht und recht schnell herausgefunden, dass es was mit dem mitwachsenden filevault ordern/image zu tun haben musste. nach durchforsten der ibook hd mit whatsize fiel mir ein rund 28gb großes sparseimage auf, was mich stutzig machte. ich habe daraufhin versucht filvault zu deaktivieren, wobei mir ein fehler anmahnte ich solle doch bitte 2,2 gb freien hd platz zur verfügung stellen. ich habe dann so ziemlich alle daten vom ibook runtergezogen die ich noch drauf hatte und natürlich anschl. aus dem papierkorb gelöscht, das waren schätzungeweise 6-7 gb. mir wurden allerdings lediglich 300mb(!) freier speicherplatz auf der hd angezeigt. habe zwischendrin auch mal neu gestartet. da ich aber schon alles gelöscht hatte, was sinnvoll war (bezogen auf dateigröße) wußte ich nicht mehr weiter und habe dann halb absichtlich halb aus dummheit das 28gb große sparseimage gelöscht (mit der papierkorb zwangsentleerung über onyx). nach einem erneuten reboot funktionierte dann natürlich nichts mehr. ich habe daraufhin über die archivieren und installieren option der installations disc das os neu aufgesetzt, allerdings mit der option bestehenden user beibehalten oder so ähnlich. reboot darauhin ist geglückt, konnte mich auch anmelden, allerdings wurde mir dann nur ein leerer bildschirm mit mac standard wallpaper und maus angezeigt. maus konnte ich bewegen, aber kein finder, nix ist gestartet. hab daraufhin nochmals die archivieren und installieren sache gemacht, diesmal allerdings mit der option neuen user anlegen o.ä. mittlerweile startet dann auch der finder nach dem anmelden und soweit geht auch alles wieder. habe nun folgende archivierte ordner:
    vorheriges system 1
    vorheriges system 2
    in beiden sind weitestgehend nur noch die standard system dateien (printer und audio ordner)
    Jetzt zu meinem eigentlichen problem:
    Kann ich von meinem alten, ersten user noch daten retten (ich habe vergessen meine bilder zu sichern - etwa 3gb - und die sind mir sehr wichtig), wenn ja wo liegen diese?
    seltsamerweise ist mein neuer, aktueller programme ordner exakt derselbe wie von meinem ersten account, also alle programme sind so noch genau da. das macht mich stutzig, weil ja sonst von meinem ersten account scheinbar nichts mehr da zu sein scheint.
    Ich habe whatsize nochmals drübergejagt und es ergibt sich grob folgendes bild (ich nenne jetzt nur die größten ordner/dateien)

    11,1 gb private, davon 11,1 gb var, davon wiederum 10,6gb eine datei namens crashreporter.log
    was verbirgt sich dahinter?

    9,5 gb previous, davon 6,7 gb vorheriges system 1 und 3,5 gb vorheriges system 2 (in beiden vorherigen systemen machen die printer und audio ordner den löwenanteil der dateimenge aus)

    Ich hoffe irgendjemand kann mir vllt. sagen was ich da eigentlich genau gemacht hab, denn ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie das eine zum anderen geführt hat und vor allem, warum meine daten weg zu sein scheinen, aber andererseits alle meine alten programme noch da sind.

    Vielen vielen Dank schonmal im voraus!
     
  2. freierfall

    freierfall Gast

    Guten Abend,

    Schauen Sie mal hier

    mfg

    Sascha
     
  3. Dege

    Dege Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.12.2005
    Danke für den Tipp, aber das hätte ich vorher beachten müssen. Ich habe mich mal auf der Apple Seite schlau gemacht, aber eins verstehe ich nicht:

    Kopiert Filevault mein Homeverzeichnis in das sparseimage oder verschiebt es das dahin? Also sind die Daten meines Homeverzeichnisses weg, wenn auch das sparseimage gelöscht ist, oder nicht?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche