FileMaker – Wertelisten in Relation setzen

Dieses Thema im Forum "Datenbanken und Archiv Software" wurde erstellt von Z&P, 10.08.2004.

  1. Z&P

    Z&P Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.03.2004
    Wertelisten in Relation setzen

    Hallo,

    auch wenn dieses Forum bis dato noch ziemlich verwaist ist, denke ich, dass ich es einmal probiere…

    Also, folgender Sachstand: Ich möchte eine FileMaker-Datenbank für ein periodisch erscheinendes Produkt einrichten, welches in verschiedene Kategorien und Unterkategorien eingeteilt ist. Nun soll eine Praktikantin (ich weiss: Ausbeuterschwein!!!) in besagte Datenbank Einträge vornehmen. Damit ich bei diesem Vorgang die Fehlerqoute gering halte, habe ich für die Hauptkategorie ein PullDown-Menue eingerichtet. So weit so gut. Die Logik sagt, dass die Subkategorie sich an der Hauptkategorie orientieren muss…

    Jetzt fehlt mir der Befehl, wie ich das Feld "Unterkategorie" davon überzeugen kann, dass es im Ergebnis des Eintrages in dem Feld Hauptkategorie eine bestimmte Werteliste auswählt und dann als PullDown-Menue anbietet.… Ähm, war das soweit verständlich?


    Ich versuch' es mal anders:

    WENN 'Hauptkategorie' = "Eintrag 1"; öffne im Feld 'Subkategorie' die Werteliste 'Sub Eintrag 1';
    OR
    WENN 'Hauptkategorie' = "Eintrag 2"; öffne im Feld 'Subkategorie' die Werteliste 'Sub Eintrag 2';
    .
    .
    etc.pp.
    WENN 'Hauptkategorie' = " "; sage 'Bitte Hauptkategorie auswählen!';

    Hat das nun einer verstanden?? kopfkratz

    Auf jeden Fall ist das mein Problem!

    Danke für Eure Tipps.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2004
  2. Z&P

    Z&P Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.03.2004
    Hallo,

    kann oder will keiner?
     
  3. Z&P

    Z&P Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.03.2004
    Bitte, wenigstens ein HINWEIS!!
     
  4. glzm0

    glzm0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    16.03.2003
    leider kein Hinweis ...

    Hallole :)

    nicht verzweifeln. Das FileMaker Forum wird schon gelesen. Nur habe ICH keinen Hinweis auf Dein Problem.

    Also abwarten und Tee trinken oder all die anderen guten Quellen im Internet abgrasen. Falls Du eine Lösung findest wäre es nett diese zu Posten =).

    Ich habe auch Interesse an dieser Problemlösung.

    mfg Rocco
     
  5. arteffect

    arteffect MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.10.2003
    also.....ich würde es so machen.

    du erstellst drei felder. hauptkategorie, nebenkategorie und ein feld mit dem namen z.b. "vorgabe".
    das feld "vorgabe" muss ein formelfeld sein, in dem du folgende formel definierst:

    Falls ( hauptkategorie=123;"a" & ¶ & "b" ;hauptkategorie=456; "1" & ¶ & "2")

    wenn du nun in das feld "hauptkategorie" 123 eintippst, dann steht in dem feld vorgabe "a b". tippst du 456 ein, steht dort "1 2".
    du wirst nun feststellen, dass "a b" bzw. "1 2" in dem feld untereinander stehen! dies geschieht durch das zeichen "¶" in der formel und ist entscheidend für den nächsten schritt.
    nun musst du in den layout-modus gehen und dort das feld nebenkategorie auswählen.
    gehe jetzt in das menü "format" und klicke dort auf feldformat. nun öffnet sich ein fenster. hier musst du bei "format" einblendliste oder einblendmenü einstellen.
    als letztes musst du noch eine werteliste definieren. klicke dazu auf "werteliste definieren" jetzt öffnet sich ein weiteres fenster. hier musst du nur noch angeben, dass die werteliste sich auf das feld "vorgabe" beziehen soll.
    das war es dann auch schon.

    ich hoffe, ich habe mich halbwegs verständlich ausgedrückt.

    gruß
    peter
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2004
Die Seite wird geladen...