Festplattentausch bei MacBook PRO genauso einfach wie beim MacBook?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von zeitlos, 20.06.2006.

  1. zeitlos

    zeitlos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    05.02.2005
    Überlege momentan, ob ich meinen iMac 2GHz CoreDuo 20 Zoll und mein MacBook 13,3Zoll nicht verkaufen sollte, um mir ein einziges System => MacBook Pro 15 Zoll zu kaufen. Die Datensynchronerei geht mir langsam auf die Nerven (hat hierfür jemand einen Geheimtipp?)...

    Was mich beim MacBook Pro (wie eigentlich bei jedem Laptop) stört, ist die relativ kleine Festplatte.

    Deshalb frage ich mich, ob man beim MacBook Pro die Festplatte genauso einfach austauschen kann wie beim MacBook???
    Dann kann ich einfach mal ne größere (und eventuell schnellere) Platte reinmachen, wenn diese preislich auch finanzierbar sind.

    Sollte es nicht gehen, bliebe ja wohl nur der Weg über einen Apple Service Provider. Und das würde sicher teuer.

    Könnt ihr mir also sagen, ob ein Festplattentausch beim MacBook Pro auch so ohne weitere möglich ist?

    zeitlos
     
  2. mcreations

    mcreations MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.04.2005
    nein geht nicht so ganz einfach..aber schau dir doch mal den kostenlosen video podcast von mac-tv "macbook pro - das innenleben teil 1" an. findest du im itunes music store.
    ansonsten kostet der einbau bei einem asp ca. 60-80 euro.
     
  3. trixter

    trixter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    197
    MacUser seit:
    18.08.2004
    also ich kann den podcast nicht finden, ist der gelöscht worden?
     
  4. Junior-c

    Junior-c Gast

    Nein, nicht so einfach wie beim MB: http://www.ifixit.com/Guide/85.0.0.html

    MfG, juniorclub.
     
  5. zuecho77

    zuecho77 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    10.09.2005
    nein, ist nicht gelöscht worden. hab ihn mir gestern noch runtergeladen. es müssten momentan 12 folgen da sein
     
  6. CRen

    CRen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    130
    MacUser seit:
    31.12.2003
    Also theoretisch könnte ich mir eine 160er-Platte besorgen und die ins MBP schrauben lassen ohne Garantieverlust? Also wenn ich's z.B. bei Gravis machen lasse?

    Wie sieht es aus, wenn ich es selber mache?

    Fragt sich der MBP-Merom-Anwärter
    Christian
     
  7. Junior-c

    Junior-c Gast

    Wenn du beim Wechsel irgendetwas beschädigst dann ist die Garantie weg. Allerdings kann man ja hoffen, dass bei der nächsten MBP Revision der Festplattenwechsel wie bei den MBs geht.

    MfG, juniorclub.
     
  8. trixter

    trixter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    197
    MacUser seit:
    18.08.2004

    also in itunes ist es leider nicht, ich sehe es nicht, habe 11 dateien
     
  9. Palaber1984

    Palaber1984 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.07.2006
    ach du schande.ich wusste ja gar nicht dass der einbau so aufwändig ist. ich dachte immer man schiebt die platte so wie bei macbook rein.ne ist mir zu riskant .das ding läuft bestimmt nicht so wie vorher.irgendwas wird nach dem schliessen des Gehäuses nicht mehr richtig funktionieren. Erlaubt bzw ist das selbständige austauschen der festplatte in der Garantie drinne.?
     
  10. Moogrk

    Moogrk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    23.11.2006
    Heisst "Mac Pro von innen - Teil 1 von 3" - Betonung liegt auf Mac Pro ohne Book...
    :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen