Festplatten-Upgrade beim PB12

Diskutiere mit über: Festplatten-Upgrade beim PB12 im MacBook Forum

  1. Kheldour

    Kheldour Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    03.05.2003
    für die, die mutig sind, über genügend technisches Geschick verfügen und vor allem die 40er Platte zu klein ist:

    Umbauanleitung zum Festplatten-Wechsel

    Sei nur der explizite Hinweis gegeben, daß die Garantie damit schlagartig weg ist ;)
    Nur ein kleiner Preis für mehr Speicher...... kopfkratz
     
  2. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    04.06.2003
    Ich hab's gemacht! Allerdings beim iBook 500MHz, wo die Anleitung verdächtig ähnlich aussieht, die ursprüngliche Platte mit ihren lediglich 10GB einen zusätzlichen Anreiz gab, das Wagnis einzugehen.
    Meine Empfehlung: ein freier Quadratmeter auf dem Tisch, Papierunterlage und Schraubenhäufchen gleich beschriften.
    Alles in allem habe ich eine Stunde gebraucht ... und nur eine Schraube übrig behalten! Ins Schwitzen kam ich beim Zusammenbau bei der Überlegung, was ich mache, wenn's nicht mehr läuft: Wo fängt man zu suchen an?
    Aber: Es lief, es lief sogar besser. Nicht nur wegen der neuen Festplatte, sondern, weil ich nebenbei offenbar auch eine Kontaktschwäche der Tastatur beseitigt habe.

    Aber trotz des Erfolgs: Seid bloß vorsichtig!!

    Gruß,
    Matthias
     
  3. Kheldour

    Kheldour Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    03.05.2003
    nun, mich juckt's ja auch, weil 40GB sind auf Dauer nicht genug........
    .......zwar hab ich zur Zeit noch ca. 20GB davon frei, aber ich hab mein neues PB ja auch erst drei Wochen.....:D
     
  4. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    04.06.2003
    Hi Kheldour,
    ganz ehrlich, ich würde es nicht riskieren, an deiner Stelle! Nicht, dass ich's dir nicht zutraue, aber der derzeit mögliche Zuwachs auf 60GB rechtfertigt das Risiko nicht. Es ist ja nun auch so, dass die ersten GB am schnellsten befüllt sind, der Zuwachs im allgemeinen nicht zeitlinear ist.
    Jedenfalls komme ich mit 40GB prima zurecht, trotz 2000 Fotos und 7 Tagen MP3 und Virtual PC und aller Entwicklungsprojekte der letzten Jahre. Beim letzten Wechsel der Festplatte bin ich (vielleicht eine Anregung??) darüber gestolpert, dass Toast zuhauf unsichtbare Images hinterlassen hat. Nach dem Entfernen war der Wechsel eigentlich unnötig gewesen...
    Und noch ein Gedanke: die externen FireWire-Platten gibt es ja auch noch, und das Arbeiten mit ihnen gefällt mir sehr gut, wenngleich ich sie eigentlich auch nur als Sicherungslaufwerke verwende.

    Grüße,
    Matthias
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche