Festplatten-MP3-Player HDD 060 von Philips

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von raschel, 08.05.2004.

  1. raschel

    raschel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.866
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    04.04.2004
    Hallo zusammen,

    bin nun seit ca. 3 Wochen glücklicher Switcher auf ein iBook 14".

    Ein Grund war das eigentlich problemlose Plug-And-Play. Hat bei Dicicam und Videokamera problemlos fnktioniert.

    Ich habe mir jetzt einen Philips HDD060 MP3-Player zugelegt. Das Gerät wird offiziell nicht für den Mac beworben. Aber ich dachte halt, als externe Festplatte sollte dies kein Problem sein.

    Nun habe ich das Gerät eingestöpselt und am iBook tut sich nix, rein gar nix.
    Itunes erkennt das Gerät nicht, das Festplatten-Dienstprogramm ebensowenig (hängt sich sogar auf).
    Komplettneustart (bin halt noch Win-verdorben) hat auch nix gebracht, selbes Spiel ....

    Nun steh ich hier, ich armer Tropf. Habe schon gegoogelt und rein gar nix gefunden, nicht mal Warnungen, dass das Gerät und Mac inkompatibel sind.

    Habe zwar mittlerweile rausbekommen, dass zur Übertragung der Musik, die man auf dem Gerät anhören möchte, die mitgelierferte Software (Win-only) verwenden muss, da bei einfachen Explorer-Verschieben die Stücke zwar auf dem Gerät gespeichert werden, aber nicht abspielbar sind (Danke, lieber Verkäufer, dass Du mich dadrauf hingewiesen hast :mad: ). Das sei wegen DRM usw.

    Jetzt bitte net schlaumeiern "mit dem iPod wäre das nicht passiert". Hilft mir nicht wirklich weiter ....
    Das Gerät hat mir halt augrund seiner Größe und Kapazität und des Preises zugesagt.
    Und da das iBook auch Sachen kann, die unter Win nicht gehen (CD' s auslesen, die unter Win auch nur sehr schwer mit spezieller Software auslesbar sind wegen Kopierschutz), dachte ich mir, versuche ich es halt mal. Und prompt auf die Nase gefallen, so wie es aussieht.


    Kennt jemand das Gerät?

    Danke für die Hilfe!

    Grüße vom etwas angefressenen Raschelsaschi (Philips sei "Dank").
     
  2. WBM

    WBM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.02.2004
    Ist zwar ein blöder Tipp, aber warum versuchst du nicht das Gerät zurpückzugeben? Je nachdem, wo du es gekauft hast, sollte das ja nicht unbedingt ein Problem darstellen.

    Eine bessere Lösung (imo) wäre doch ein iPod, zumal die Preisrichtung ja soweit ich weiß eh die gleiche ist. ;)
     
  3. raschel

    raschel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.866
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    04.04.2004
    Ans Zurückgeben habe ich auch schon gedacht, leider.
    Sollte auch nicht dsa Risenproblem sein, so hoffe ich, da ich dem Fachmarkt schon einige DM und EUR liegen gelassen habe.

    Das Gerät find ich ansonsten ganz gut, 1,5 GB Speicher reicht mir eigentlich. Ist halt klein und praktisch. Preis von 179,00 EUR finde ich dafür auch akzeptabel, wenn man bedenkt, was MP3-Sticks so kosten.

    Mir wäre es halt am liebsten, das Ding zum Laufen zu bekommen, aus den genannten Gründen.

    Grüße,

    Raschelsaschi
     
Die Seite wird geladen...