Festplatten-Dienstprogramm stürzt bei Formatierung ab

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von tobitatze, 11.01.2007.

  1. tobitatze

    tobitatze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.12.2004
    Hallo Leute,
    ich habe das Problem, dass das Festplatten-Dienstprogramm bei der Formatierung meiner externen HD immer abstürzt. Woran kann das liegen?
    Kann mir jemand ein Freeware- Programm empfehlen, dass das auch leistet?

    Und noch eine Frage:

    In welchem Format muss die externe HD sein, damit ich ein Image meines OS X auf die externe HD packen kann. Will meine interne Festplatte löschen, da sie beim fehlgeschlagenen installieren von WinXP 10 GB eingebüsst hat.
    Ich hatte die externe als FAT32 formatiert, aber damit geht das anscheinend nicht.

    Schönen Tag noch...
     
  2. frankpaush

    frankpaush MacUser Mitglied

    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    30.11.2005
    ...also versuch es doch mal Mac-konform mit HFS+
     
  3. tobitatze

    tobitatze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.12.2004
    ist es auch möglich, HFS+ mit Partition Magic über Windows zu formatieren?
     
  4. frankpaush

    frankpaush MacUser Mitglied

    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    30.11.2005
    ...habe ich irgendwas verpasst, hast Du vielleicht einen Windows-PC ??
     
  5. tobitatze

    tobitatze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.12.2004
    Nein, ich habe ein MB :)
    Leider funktioniert aber mein Festplattendiesntprogramm nicht (s.o.). Von daher kann ich meine externe HD nicht in HFS+ über das Dienstprogramm formatieren.
    Nun suche ich nach einer anderen Lösung, damit ich mein System für eine Neuinstallation von OS X spiegeln kann.
    Da war meine Frage, ob das auch mit PArtition Magic geht, weil da komme ich eventuell rann und kann das dann an nem Windows PC machen
     
  6. frankpaush

    frankpaush MacUser Mitglied

    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    30.11.2005
    boote von der MacOSX- Installations-CD/DVD und nimm das dort zu findende Festplattendienstprogramm.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen