Festplatten Dienstprogramm - Formatierung

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von <ok>, 14.08.2005.

  1. <ok>

    <ok> Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2004
    Hallo,

    ich bin gerad dabei die 80GB Festplatte meines Cube's sauber zu formatieren. Dazu habe ich im Festplatten Dienstprogramm unter der Rubrik "Löschen" die beiden Häkchen bei "Daten mit Nullen überschreiben" sowie "8-fach schreiben" gesetzt. Die Option "MacOs9 Treiber" ist auch aktiviert.

    Gestartet habe ich das Ganze am Montag abend und es läuft immer noch?! Mittlerweile ist es bei "Partitionstabelle wird neu erstellt". Allerdings tut sich da nicht viel. Die Festplatte hört man gar nicht mehr und auch sonst dreht sich ständig der bunter Kreis (Mauszeiger).

    Kann man diesen Vorgang zum jetzigen Zeitpunkt abrechen und neustarten?? Hab keine Lust, dass die Festplatte schaden nimmt.

    Gruss Olli
     
  2. bbohm

    bbohm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.07.2005
    schwierig, ausm Gefühl heraus würde ich vermuten das sich nichts mehr tut. Hast Du mal in der Aktivitätsanzeige nachgeschau tob der Task überhaupt noch läuft bzw. mit welcher Leistung?
     
  3. <ok>

    <ok> Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2004
    Wie komme ich denn in die Aktivitätsanzeige rein? Ich hab den Rechner mit eingelegter Mac OS X CD gestartet und aus dem Installationsverzeichnis das Festplatten-Dienstprogramm aufgerufen. Somit sind meines Erachtens keine weitern Dienste gestartet. Selbst die Konsole sollte nicht zu erreichen sein. Ich kann zudem auch in dem Festplattendienstprogramm keinen Menüpunkt oben auswählen. Das Fenster kann ich noch hin und her schieben, dass wars dann aber auch.

    Nimmt die Festplatte einen Schaden, wenn ich den Rechner neu starte und das Festplatten Dienstprogramm erneut starte?

    Gruss Olli
     
  4. bbohm

    bbohm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.07.2005
    da bin ich ehrlich gesagt überfragt. ich nutze das festplattendienstprogramm zwar auch regelmässig zum kopieren der daten auf meine backup platte, aber ich kenne die verhaltensweise des tools nicht bei start durch die system-cd. es scheint sich ja nix mehr zu tun, ist ja auch schon ne ewigkeit her. dir bleibt wohl nur der versuch durch den neustart, versuch es einfach. :) :-(
     
  5. <ok>

    <ok> Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2004
    Also ich hab mittlerweile den Cube einfach mal Resettet und siehe da, es war alles korrekt abgelaufen. Der ganze Vorgang war anscheinend bereits komplett beendet, nur das Festplatten Programm hat sich aufgehängt. Konnte die Platte nun auch wieder neu partitionieren und einrichten, diesmal auch in normaler Geschwindigkeit ,-)

    Allerdings finde ich es schon heftig, wenn das mit Null löschen und 8-fach überschreiben 4-5 Tage dauert..
     
  6. Das 8-fache Überschreiben dauert extrem lange, das ist bekannt.
     
  7. Bluefake

    Bluefake MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.01.2005
    Also auf die Nullen musste ich heute auch ein paar Stunden warten. Ich dachte auch, es ginge schneller. Na dafür kann ich die Platte aber auch unbesorgt weggeben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen