Festplatten-Dienstprogramm Fehlermeldung...

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von dani.bach, 18.02.2006.

  1. dani.bach

    dani.bach Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.11.2005
    ...hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen. Also, mein PB mit OS X 10.3.9 läuft eigentlich wunderbar, nur dass es in letzter Zeit etwas langsamer geworden ist, was aber vermutlich mit der Menge an Programmen zusammenhängt die sich inzwischen angehäuft haben. Ich habe aber schon einen neuen RAM bestellt...
    Jetzt aber zu meinem Problem. Ich versuche schon eine ganze Weile das Festplatten-Dienstprogramm zum laufen zu bekommen. Aber es kommt sofort die Meldung:

    Zugriffsrechte für „Macintosh HD“ überprüfen
    Fehler: Keine gültigen Pakete (-9997)
    Überprüfung der Zugriffsrechte abgeschlossen

    Hat irgendwer von Euch damit schon mal zu tun gehabt und kann mir vielleicht/hoffentlich weiterhelfen?! Ich habe gestern einige Dinge gelöscht, ich dachte aber das dabei nichts wichtiges dabeigewesen sei. Na ja, vielleicht bin ich aber ja auch mal ausversehen in der Zeile verrutscht...
    Vielen Dank für Eure Mithilfe,
    Daniel

    Auch bei ONYX kommt die selbe Fehlermeldung...
     
  2. tubo

    tubo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.11.2004
    Na - Löschen von Dingen, die noch benötigt werden, bringt nicht weiter ;-)
    1. System (OSX) mit der Option 'Archivieren und Installieren' neu installieren, danach den aktuellen Kombo-Updater darüberinstallieren.
    2. Neuen Benutzer anlegen, dieser bekommt Adminstator-Rechte.
    3. Du entziehst Dir selbst (Deinem bisherigen Account) genau diese Administrator-Rechte.
    4. Du benutzt Deinen Mac in Zukunft ohne Stress.
     
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.823
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    da scheinst du sachen aus /Library/Receipts gelöscht zu haben...
    da stehen halt die zugriffsrechte für die installierten sachen drin...

    sollte man nicht tun ;)
     
  4. dani.bach

    dani.bach Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.11.2005
    ...hua, ANGST...
    Du denkst also ich habe irgendetwas wichtiges gelöscht? Gibt's da nicht erst eine andere Möglichkeit um das zu überprüfen?
    Wenn ich OSX mit "Archivieren und Installieren" neu installiere ist danach doch noch was von mir gespeichert, oder? Muss ich denn von allem eine Sicherungskopie machen?
    Und was ist denn der aktuelle Kombo-Updater? Einfach Software aktualisieren drücken?
    Wie entziehe ich mir denn die Administrator-Rechte? Geschieht dies mit dem neuen Benutzer mit Administrator-Recht automatisch?
    Vielen lieben Dank im voraus, auch wenn mir etwas weniger dramatisches als Antwort lieber gewesen wäre...
     
  5. dani.bach

    dani.bach Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.11.2005
    ...da hast Du wohl leider recht... /Library/Receipts sieht nämlich (leider) ganz schön Jungfräulich aus...
     
  6. tubo

    tubo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.11.2004
    Du hasts doch schon überprüft, nu musste reparieren.
    Deswegen heisst es "Archivieren..." und nicht "Lösche Alles..."
    Du MUSST es, technisch gesehen, nicht, aber es nicht zu tun, ist immer eigenes Risiko.
    Nein.
    Du kannst ihn hier laden:
    http://wsidecar.apple.com/cgi-bin/n...orm=osx&method=sa/MacOSXUpdCombo10.4.5PPC.dmg
    Es sind etwa 125 Megabyte.
    Erst einen neuen Nutzer mit Admin-Rechten einrichten ("darf ... verwalten"), dann als dieser Admin einloggen, dann Dir selbst diese Verwaltungsrechte wegnehmen.
    Nein.
    Mir auch;-)
     
  7. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.389
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Papierkorb auch schon entleert?
    Es macht sich eigendlich immer gut den nicht sofort zu entleeren, es sei denn die XXX Bilder von denen Frau/Freund/Freundin nichts wissen soll oder man weiß 150% das das zu löschende wirklich zu löschen ist, um gegebenenfalls wiederherstellen zu können.
     
  8. dani.bach

    dani.bach Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.11.2005
    Vielen lieben Dank für die schnellen Antworten. Ihr / Du hast mir weitergeholfen. Ich kann das allerdings erst im laufe der Woche machen, da die Installations DVD zu Hause rumliegt und ich im Moment ebenda nicht bin...
    Nur eine klitzekleine Frage noch wegen dem Kombo-Update. Ich besitze OS X 10.3.9 und in dem Link heißt es ja irgendetwas mit 10.4.5. Das ist aber trotzdem der richtige Link, oder?
    Auch das mit dem Papierkorb ist nett. Aber bevor ich mit OnyX OPTIMIEREN wollte habe ich noch kurz auf OnyX -> AUFRÄUMEN -> Papierkorb zwangsentleeren -> sicher Löschen gedrückt...War nicht ganz so clever, das habe ich jetzt auch kapiert...
    Vielen Dank für die Hilfe,
    Daniel
     
  9. tubo

    tubo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.11.2004
    NEIN -- 10.3.9 ist die letzte Uodate-Stufe von System 10.3. Dann brauchst Du den Kombo-Updater 10.3.9 ->
    http://wsidecar.apple.com/cgi-bin/n...orm=osx&method=sa/MacOSXUpdateCombo10.3.9.dmg
    Sind auch ein paar Bytes weniger ;-) Nur 117MB
    Wenn man weiß, was man tut ist OnyX tragbar - aber wild löschen ist immer ungut.
    Aber vor allem nicht vergessen - ADMIN sein ist BÖSE ;-)
     
  10. dani.bach

    dani.bach Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.11.2005
    ...ich habe jetzt endlich alles so gemacht wie mir das tubo erklärt habe, NUR meinem alten Admin die Verwaltungsrechte noch nicht weggenommen, da beim neuen Benutzer mit Admin Funktion ja alles noch so aussieht, wie sich das Appel gedacht hat. Also ist das Dock mit Mail, Adressbuch,... bestückt und ich müsste erst mein neues/altes Mailprogramm Thunderbird neu konfigurieren. Gibt es da nicht die Möglichkeit mit dem neuen Admin in die alten Einstellungen zu gehen und diese komplett zu übernehmen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Festplatten Dienstprogramm Fehlermeldung
  1. cruiserbass
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    604
    cruiserbass
    02.12.2012
  2. Dell
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.398
    devital
    25.08.2010
  3. Michael_BL
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    418
    Michael_BL
    28.10.2007
  4. dy.raffy
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    402
    dy.raffy
    14.06.2007