festplatte wird zu klein,.. system umziehen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von [jive], 16.11.2004.

  1. [jive]

    [jive] Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    31.03.2004
    hallo! mein system läuft gut und ich bin zufrieden. dummerweise habe ich dem ganzen nur 10 gb oder 15 gb speicher zur verfügung gestellt,.. bei der installation damals! letztens waren noch 6,xx gb frei - zumindest genug um in ruhe arbeiten zu können. jetzt habe ich anscheinend irgendwo daten in irgendeinem programm angehäuft, die dieses auf meiner "mother"-hd ablegt. die festplatte ist schon bei 3,5 gb angekommen,..

    habe in letzter zeit viel mit imovie und final cut, live type gearbeitet,.. wer mir sagen kann wie ich die 3 gb zurück bekomme,.. cool!

    ich habe durchaus genug platz,.. was festplatten angeht,.. dummerweise habe ich sie partitioniert und das gerne 3 mal auf einer 160 gb platte,.. irgendwie ist überall zu wenig speicher zur verfügung um immer alles beisammen zu haben (videofiles, bilder, grafiken, texte,.. projekte von kunden)

    kann ich mein system irgendwie umziehen und eine andere partition als "hauptplatte" deklarieren? was muss ich beachten? meine programme, die ich teilweise, um speicher freizugeben, schon auf eine 2. partition geschoben habe (die auch bald voll ist), laufen alle wunderbar! bis auf meine partitionierungs-probleme ist alles gut,..

    ideen? anregungen?

    danke!
     
  2. yosemite

    yosemite MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.01.2004
    Das System immer wie folgt Partitionieren und verlinken

    1. System (max. 10GB)
    2. User(s) -> Home verlinken, muss über das Terminal verlinkt werden
    3. Programme ausser die vorinstallierten (20GB bis 30GB)

    Wenn Du verschiedene HD's hast sollte das User-Home auf eine eigene Festplatte verlinken. Programm-Pratition z.Z. Backupen -> einfach 1 zu 1 kopieren läuft oft bei mac.

    Ich weiss - das sind hilfen bei neuistallationen - aber vieleicht gibt das irgendwie anregeungen...
     
  3. yosemite

    yosemite MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.01.2004
    also das sollte möglich sein - es gibt sync-programme welche ein backup auf ein anderers volume so projezieren können, das es bootfähig ist - und das ist zu beachten! ich habe das mal auf mein ipod gemacht, konnte dann vom ipod aus booten.
    wenn du das machst, wird er dir einen neues user-home inkl. libary etc. erstellen -> und die aktuellen einstellungen nicht übernehmen! das ist aber kein problem -> wenn du ein bischen googelst über "Home-Directory neu bestimmen" oder so, wirst du schnell fündig welche Terminal-Eingaben du machen musst, dass dein altes home wieder als standard definiert ist (verlinken), um so wieder an deine alten einstellungen zu gelangen... auch lizenzen!!
     
  4. yosemite

    yosemite MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.01.2004
  5. Von einer Partition auf eine andere umziehen geht genauso, wie von einer Platte auf die andere:
    Festplatten-Dienstprogramm öffnen, Wiederherstellen, in das Feld Quelle das Volume, auf dem das System drauf ist reinziehen und in das Feld Ziel das Volume, wo das System hin soll reinziehen.
    Wenn Du von der CD startest und das Festplatten-Dienstprogramm von der CD nimmst, gehts sehr viel schneller, weil dann nicht die Einzelnen Dateien, sondern Blockweise kopiert wird.
    Danach im Kontrollfeld Startvolume das geklonte System auswählen und davon starten.
     
  6. wazi

    wazi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    19.09.2004
    Serwus!

    Und wie mach ich das, wenn ich dabei jedes Mal einen Fehler (2) bekomm? Meine Festplatte ist leider kaputt und muss getauscht werden. Und ich will jetzt eben wirklich noch mein ganzes System irgendwie sichern.
    Wie stell ich das am dümmsten an? Mit CCC hört er auch immer nach der Hälfte ca. auf?! :(
     
  7. [jive]

    [jive] Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    31.03.2004
    ich würde auch gerne die daten, also das ganze toll funktionierende system inkl aller programme (liegen auf 2 partitionen), sichern und nachher wieder auf eine platte zurück spielen,.. ich mag vielleicht dumme fragen stellen... wäre super nett, könntet ihr mir helfen!
     
  8. toaster

    toaster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    16.03.2004
    CarbonCopyCloner ist das Stichwort, sofern ich mich nicht irre. Benutze mal die Suchfunktion
     
  9. minbo

    minbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.05.2003
    RSync

    Hey,
    Forumssuche hilft wie Toaster schon schreibt.
    Bei meinem Powerbook wurde die Festplatte wg. einem Defekt ausgetauscht, kurz vorm Tod habe ich per defekter Link entfernt die Daten auf eine andere Festplatte gezogen. Damit lässt sich auch, auch wenn nicht von mir ausprobiert, etwas startfähiges erzeugen.
    Prinzipiell sichere ich mein System täglich mit Retrospect Backup. Vorteil dabei ist, dass damit auch ein inkrementelles Backup möglich ist, welches nur die veränderten Daten des System sichert und nicht jedesmal das zeitraubende Vollbackup durchgeführt wird.
     
  10. wazi

    wazi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    19.09.2004
    Und was mach ich, wenn ich mit CCC immer Fehler bekomm, wie oben beschrieben?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen