Festplatte wird nicht mehr gefunden

Diskutiere mit über: Festplatte wird nicht mehr gefunden im MacBook Forum

  1. winnie

    winnie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2004
    Hallo erstmal,

    Ich hab seit zwei Tagen einen GAU mit meinem ibook g4 933mhz 640mb ram.
    Als ich aus der Schule nach hause gekommen bin und mein book aufgemacht hab hatte ich erstmal nen total-freeze. Einzige Chance noch was zu machen war totaler Restart über den Ausschalter. Als das book dann versucht hat wieder hoch zu fahren kam erstmal das Menu, das man beim boot auch über die ALT - Taste erreichen kann, in welchem man normalerweise das Startvolume auswählen kann (weiss ich auch erst seit dem).
    Es gab allerdings kein Volume zum auswählen und ich hab einen erneuten Restart gemacht, und mir erschien beim Start ein blinkendes Fragezeichen, welches nach einigen Recherchen hier im Forum wohl anzeigt dass das book nicht weiss von welchem Volume gestartet werden soll, bzw gar keines findet.

    Da bin ich beinahe verrückt geworden, habs ausgemacht, akku raus und erstmal stehen lassen. Später bin ich dann nochmal auf die Idee gekommen es zu probieren, allerdings ohne akku, was zum Ergebnis hatte, dass das book hochfuhr und ich zumindest einige Daten sichern konnte. Nach erneutem Restart schien wieder alles in Ordnung, das book funktionierte auch mit Akku wieder und ich war erstmal glücklich.
    Gestern blieb das book jedoch wieder beim aufwachen hängen und zeigte wiederum die gleichen Kennzeichen wie beim ersten Mal, nur dass ein rausnehmen des Akkus diesmal keine Lösung brachte. (Daher vermute ich dass der Fehler nicht beim Akku liegt.)

    Ich habe in Folge dessen (nach pram reset und massenhaft Reboots) mit der Restorecd versucht herauszufinden ob ein Hardwaredefekt vorliegt und folgende Meldung bekommen:

    Fehlercode:

    2 STF / 1 / 4

    Fehlercode

    so in der Art. Ich deute all die Vorkommnisse so, dass die Platte nicht mehr erkannt wird und desshalb nicht mehr gebootet wird. Als Fehler vorstellen könnte ich mir, dass sich die Platte oder das Logicboard verabschiedet haben. Hat irgendjemand von euch mal ein ähnliches Verhalten beobachtet und evtl ne Lösung parat? Akku schließe ich wie gesagt nun als Fehlerquelle aus, da es auch ohne Akku nicht mehr geht.

    Ich würde mich freuen wenn jemand ne idee hat worans liegt, nen Lösungsvorschlag hat, oder mir zumindest sagen kann wie ich den Grund für das Ableben herausfinden lassen kann.

    so long,
    Grüße, winni
     
  2. Macpain

    Macpain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.06.2002
    Probier es mal dem DiskWarrior....
     
  3. winnie

    winnie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2004
    hab noch folgendes gefunden:
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=58042

    Tip: If your hard disk is not available (mounted) when started up from CD, reset the parameter RAM (PRAM) as described in step 3, then repeat these steps. If your hard disk is still not available after resetting PRAM, contact an Apple Authorized Service Provider or Apple Technical Support.

    Scheint bei mir der Fall zu sein. Oder hat sonst noch jemand weitergehende Ideen?

    Gruß winni
     
  4. MatrixMan07

    MatrixMan07 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.09.2004
    es könnte gut sein das die platte einen schlag abbekommen hat und nicht mehr richtig starten will leg mal beim starten den ohr links neben das trackpad. solltest du dort ein sich ständig wiederholendes klacken hören ist mit großer wahrscheinlichkeit seine hd kaputt -->apple-support
     
  5. winnie

    winnie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2004
    Mein ohr hab ich schonmal hingehalten, hab die platte zwar anlaufen hören, bin mir aber nicht sicher ob sie wirklich aktiv ist. Ein ständiges Klacken kann ich nicht feststellen.

    Ich such grad ne Liste von AASP um den nächsten hier in der Umgebung herauszufinden, hat mir da jemand nen link?

    Gruß winni
     
  6. agro

    agro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.12.2004
    Damit riskierst du allerdings, daß hinterher garnichts mehr zu retten ist. Durfte ich schonmal erleben.

    Gruß
    agro
     
  7. winnie

    winnie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2004
    so what to do? AASP?
     
  8. agro

    agro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.12.2004
    Weiß ich leider auch nicht. Sorry.
     
  9. winnie

    winnie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2004
    *hochschieb*

    Kann mir hier irgendwer ungefähr das Ausmaß der Katastrophe schildern? Was ist wahrscheinlicher, ein Defekt der HD oder ein Defekt des Logicboards?

    Wo kann ich herausfinden wo sich der nächste AASP befindet?

    Gruß winni
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche