Festplatte wird nicht komplett angezeigt!?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Misses Jones, 29.08.2006.

  1. Misses Jones

    Misses Jones Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.06.2006
    Hi,

    müsste mal wieder auf den Brainpool der erfahrenen Macianer zurückgreifen :rolleyes:
    Folgendes Problem: Bin seit einigen Wochen stolzer Imac Besitzer und habe vorher an einem Windows Rechner gearbeitet (...ja ich weiss :o ), meine zuvor genutzte Trekstor 250GB Festplatte habe ich schick mit allen Daten bespielt um sie auf den Mac zu kopieren...ja aber Pustekuchen!!! Meine Ordner wurden nicht komplett angezeigt, ganze Ordner fehlten, manchmal auch nur einige Dateien, bla bla..allerdings sind die Dateien nicht weg, denn auf dem Windows PC werden sie nach wie vor vollständig angezeigt! Ich möchte die Platte aber auch weiterhin auf beiden Systemen nutzen (Job/Home).

    Ein Bekannter sagte mir, es könne an dem System liegen (Nt.../Fat32), na gut habe also alle Dateien anderweitig gesichert, alles formatiert (was eine arbeit!) und diese Parti...dings Bums Dinger angelegt! Allerdings geht das unter Fat32 nun nur so, dass jede Parti...? (kann mich nicht erinnern wie das Wort heisst, aber ihr wisst ja sicherlich Bescheid, ne!?) nicht grösser sein darf als 32GB. Was zur Folge hat, dass nun nach diesem ganzen Heckmeck mir jede 32GB Parti Dings Bums, mir als ein einzelnes HD angezeigt wird???
    Aaaaaaaaaaaaaaah!!! :mad: Das kann doch nicht sein oder? Das sieht voll panne aus! Iim ernst und vor allem müsste ich nun mein gesamtes Ordnungssystem neu anlegen und haltauf jeweils 32GB Ordner aufteilen...
    Heul! Hat hier einer von euch nen Plan??? Büüüütteeeeee, Hilfe, schnell ja!?

    DANKE
     
  2. Red Delicious

    Red Delicious Banned

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.05.2006
    diese 32gb-grenze ist keine systembegrenzung, nur windows weigert sich größere fat32-partitionen anzulegen als 32gb. warum auch immer.
    wenn du die platte am mac formatierst (oder an linux, oder mit ner dosdiskette und fdisk), kannst du deine 250gb auch am stück zu einer einzigen partition anlegen.
     
  3. svmaxx

    svmaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    02.11.2003
    Fangen die Dateinamen evtl. mit einem . an?
    Also zB.ein Ordner namens: .meine Bilder
    Die kriegst Du nicht angezeigt. Mit Hilfsprogrammen wie Onyx kannst Du aber unsichtbare Dateien sichtbar machen.

    bye, M.
     
  4. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Anderes Ding.
    iMac ist relativ.
    Kann es unter Umständen sein, da0 Du einen alten iMac besitzt, der nur maximal 128 GB erkennen kann?
     
  5. Misses Jones

    Misses Jones Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.06.2006
    Problem Gelöst!

    von wegen alter mac...niegel-nagel neues schätzcken! :cool:
    habe die festplatte jetzt einfach mal unter mac os neu formatiert. Jetzt zeigt er sie zumindest ganz (als 1) an, bin mal gespannt was nun passiert wenn ich sie an den windows rechner anschliesse.... :(

    Danke für eure hilfe :)

    und auf bald (und das kommt bestimmt :D )
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen