Festplatte tot

Diskutiere mit über: Festplatte tot im MacBook Forum

  1. SilentCry

    SilentCry Thread Starter Banned

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Meine Glücksträne reisst einfach nicht ab.
    Heute Morgen (ok, Mittag, war gestern wieder spät, Freitagsnächte sind halt zum Ausgehen da :): Bildschirm schwarz, klackende Platte.
    HW-Test: OK (Oh, Wunder?)
    Tiger-Start-CD, Festplattenutility: "Drive reports severe damage, backup as much data as you can and replace drive". S.M.A.R.T.-Status: FAILED

    OK, Platte hin. Würde wenig machen, habe ja ein tagesaktuelles Backup, ausser, dass halt heute Samstag ist und man eher an waffenfähiges Plutonium kommt als an eine 80GB Notebookplatte (GRUMMEL!).

    Nach meinen tödlichen Erfahrungen beim Festplattenumbau eines iBooks (sic.) habe ich also nach einem HW-Manual für meinen Rechner gesucht, um vorab entscheiden zu können, ob ich mir das zutrauen kann oder nicht:
    http://www.apple.com/support/manuals/powerbook/

    Und jetzt kommt's: Es GIBT mein Powerbook (G4, 1.25ghz) nicht. Oder bin ich zu bl...ind?
     
  2. Amadeus_SBG

    Amadeus_SBG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    29
    Registriert seit:
    16.05.2005
    Eine Anleitung findest Du doch auf www.pbfixit.com unter manuals...
    Viel Erfolg!
     
  3. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    04.10.2003
    Laut MacTracker gibt es ein PowerBook G4 (15-inch FW 800) mit 1 und 1,25 GHz (PB 5.2), gebaut von September 2003 bis April 2004 :)
    Ich glaube vom Festplattewechsel her sind alle 15er Alus gleich.
     
  4. SilentCry

    SilentCry Thread Starter Banned

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Danke, hab's mir soeben durchgelesen. Ist nicht so haarig wie beim iBook, hat aber auch so eine "Schnappe", die man erwischen und weg biegen muss - ich denke, ich will keine Delle in meinem Alubook.

    Mal sehen, was die Jungs bei MacShark als Arbeitszeit/Preis veranschlagen, wenn ich mit meinem Patienten und angereichertem Pluton... ähem: Notebookplatte hinkomme.
     
  5. SilentCry

    SilentCry Thread Starter Banned

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Wen's interessiert:
    Meine Holde hat den Umbau vorgenommen.
    Montag war Umbauabend. Es ging soweit. Ausser, dass ein Plastikschnappen abgerissen von der KBD-Stecker-Befestigung ist und ich entschied, dass man die Tastatur NICHT abstecken muss (weil man das auch nicht kann, es sei denn man hat Schlumpf-Finger und Rambo-Muskeln) - die Platte kann man ganz bequem wechseln ohne diesen Todesstrecker raus zu ziehen.

    Natürlich haben wir das Aluminium verbogen, das über dem Laufwerksslot ist bei dem Gefrimmel mit einer Schnappe, die ums Verrecken nicht aushaken wollte, natürlich sieht mein Powerbook jetzt aus wie vom Sperrmüll mit einem Spalt dass man einen Fingernagel locker reinstecken kann, aber Menschen wie mir ist es nicht vergönnt, etwas Schönes, Heiles zu besitzen.

    Wenigstens die Platte funktioniert.

    Also, vom Displayumbau zwei tiefe Kratzer im Deckel, ein leuchtender Pixelfehler und ein Mariannengrabenspalt an der Frontseite.

    schluchz, traurig. SC.
     
  6. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    Tröste Dich!

    So kannst Du es wenigstens unter tausend anderen
    Powerbooks wieder erkennen!
    Wie eine Robbenmutter Ihr Baby unter Millionen am
    Geruch und Geräusch erkennen kann!
    Es ist halt individualisiert! ;)
     
  7. Junior-c

    Junior-c Gast

    Uiuiui... Naja, wenigstens läufts noch. Aber in Zukunft solltest du deine Apple Geräte von autorisiertem Personal reparieren lassen.

    MfG, juniorclub.
     
  8. nelno

    nelno MacUser Mitglied

    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    23.11.2004
    Jau, aber bitte nicht bei Mactrade - da wird auch kkräftig "individualisiert" beim Komponentenaustausch.
     
  9. Junior-c

    Junior-c Gast

    Ich hab richtig Panik davor, dass bei meinem mal was kaputt wird, denn ich vertraue KEINEM Techniker. Am liebsten würd ich bei der Reparatur daneben stehen um sofort Einspruch erheben zu können, aber da wird wohl kein Shop mitspielen. Wenn da nicht das Problem mit dem Garantieverlust wäre würde ichs 100%ig selbst machen.

    MfG, juniorclub.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen