Festplatte, partitionieren in MacOS X und Fat32

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Killerhund, 06.12.2006.

  1. Killerhund

    Killerhund Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.565
    Zustimmungen:
    131
    MacUser seit:
    24.09.2005
    moin,
    ich hab ne festplatte(im moment noch in einem USB-gehäuse, kommt aber nachher in eine firewire gehäuse) und möchte diese jetzt mit dem fdp partitionieren
    in eine Partition für ein Bootfähiges Images meiner festplatte (mit superduper) also "MacOS extended journaled"
    und in eine andere partition für dateien, die auch auf meinem windows rechner genutzt werden können, also fat32 partition

    wenn ich das jetzt machen möchte, muss ich allerdings in den optionen einstellen "Master-Boot-Record" statt "Apple Partitionstabelle" um überhaupt fat32 auswählen zu können
    allerdings befürchte ich, dass ich dann ein mit superduper erstelltes image meiner festplatte nicht ohne weiteres booten kann. (also beim starten c gedrückt halten und dann von der externen festplatte starten)

    stimmt das, und wie kann ich das problem lösen?
    wenn ich die disk so:
    Code:
    sudo diskutil partitionDisk disk3 3 HFS+ OSBackup 37.5G HFS+ Extern 71.7G MS-DOS Music 39.5G
    partitioniere, sollte das ganze dann laufen?
     
  2. Killerhund

    Killerhund Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.565
    Zustimmungen:
    131
    MacUser seit:
    24.09.2005
    ist jetzt so partitioniert
    läuft auch unter macos
    allerdings erkennt windows die festplatte mit ihren partitionen nicht...
    help
     
  3. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen