Festplatte kaputt - oder nicht?!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von joikem, 25.04.2005.

  1. joikem

    joikem Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2002
    Hallo,

    Ich habe ein Problem mit meiner 40GB iBook Platte. Wenn ich das Festplattendienstprogramm von einer Installations-CD starte bekomme ich folgende Ausgabe über mein Startvolume:

    Fesplatte "Macintosh HD" überprüfen und reparieren.
    HFS+ Volume wird überprüft.
    Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft
    Katalog wird überprüft
    Ungültiger Verweis im Baum
    Volume Überprüfung ist fehlgeschlagen

    Fehler: Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden

    1 HFS-Volume überprüft:
    1 HFS-Volume konnte auf Grund eines Fehlers nicht repariert werden

    Soweit die Ausgabe des FDP.

    Daraufhin hab ich meinen Rechner im Singleuser-Mode gestartet und mit fsck -yf die Festplatte geprüft. Er hat auch ein paar Fehler gefunden. Wenn er dann allerding zum ***Repairing Volume ansetzt ist er nach über 10 Stunden immer noch nicht zum Ende gekommen.

    Ist das normal? Was ist mit meiner Festplatte los?

    Mac OS 10.3.9 lässt sich von der Platte tadellos starten. Auch sonst gibts eigentlich keine Probleme.

    Danke schonmal für eure Tips,
    Johannes
     
  2. joikem

    joikem Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2002
    Hab hier mal die Ausgabe des Single User Modes:

    ** '/dev/rdisk0s3
    ** Root file system
    ** Checking HFS Plus Volume
    ** Checking Extents Overflow File
    Invalid sibling link
    (4, 7777)
    Invalid B-Tree Header
    Invalid Map Node
    (4, 0)
    ** Checking multi-linked files
    Orphaned indirect node iNode789670285
    **Checking Catalog hierachy.
    Invalid volume directory count
    (It should be 46719 instead of 26897)
    Invalid volume file count
    (It should be 224428 instead of 11371)
    ** Checking volume Bit map
    Volume Bit Map needs minor repair
    ** Checking volume Information
    Invalid volume free block count
    (It should be 5950354 instead of 1968840)
    ** Repairing Volume

    Und dann will die Reparatur nicht enden.

    Johannes
     
  3. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Das Verzeichnis der Platte ist beschädigt. Sofort Backup machen und dann die Platte neu formatieren.

    Vor dem Bespielen nochmals checken ...
     
  4. joikem

    joikem Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2002
    Formatieren heisst mit FDP die Festplatte mit Nullen überschreiben oder reicht "einfaches" löschen?

    Danke für den Tip!

    Johannes
     
  5. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Bitte :)

    Bei einem solchen Fehler würde ich so radikal wie möglich putzen. Und vielleicht in Zukunft das ganze im Auge behalten, meint, ab und zu einfach mal die Platte checken.
     
  6. micha10589

    micha10589 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.10.2003
    Meine Festplatte leider auch beschädigt


    Meine Festplatte (60 GB iBook G4 800) ist offenbar auch extrem hinüber, das Festplattendienstprogramm kann sie nicht reparieren. Fehler -9972.

    Die Festplatte kann wg. des offenbar extremen Fehlers auch nicht über Firewire verbunden werden, sie wird noch nicht einmal bei Neuinstallation als verfügbares Volume angezeigt.

    Mit dem Terminalprogramm bzw. den UNIX-Befehlen kenne ich mich überhaupt nicht aus.

    Wenn Du sagst, Backup machen, gibt es damit eine Möglichkeit wie ich an meine Daten rankomme? Und wie mache ich die sichtbar?

    Danke für jeden Tip und Gruß
     
  7. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Oh je, dann hättest du das Backup besser schon vorher machen sollen! Sorry :(

    Du könntest es mit dem Programm Disk Warrior versuchen. Das kostet aber ...
     
  8. micha10589

    micha10589 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.10.2003
    Danke für den Tip, weil es nicht sicher war, dass es mit DW ging, habe ich nun doch das iBook zu Gravis gebracht und hoffe, dass die noch was retten können... Dadurch leider Zeitverzug, aber wenn die Festplatte völlig hin ist, muss sie sowieso ausgetauscht werden (habe AppleCare).

    Gruß, M
     
  9. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Dann mal viel Glück, und berichte hier mal …
     
  10. joikem

    joikem Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2002
    Bei mir hat übrigens alles wunderbar geklappt! Einfach Backup auf Mitbewohner-iBook gemacht, Festplatte formatiert und Mac OS installiert. Vorher nochmal die Festplatte gecheckt und keine Fehler gefunden!

    Danke nochmal für den Tip,
    Johannes
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Festplatte kaputt oder
  1. alphavictim
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    241
    Retnueg
    01.10.2016
  2. nesse
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    418
    falkgottschalk
    14.05.2014
  3. Babelfish
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    20.316
    poiu
    03.05.2009
  4. Julela
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    527
    Lynhirr
    26.10.2007
  5. PowerBookGrafik

    festplatte kaputt ?

    PowerBookGrafik, 18.01.2006, im Forum: Mac OS X
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    438
    PowerBookGrafik
    18.01.2006