Festplatte gibt nerviges Klicken von sich.

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von basi, 03.12.2004.

  1. basi

    basi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.09.2004
    Hallo


    Ich schreibe hier für einen Kumpel. Der hat seit gut einer Woche ein IBook. Er berichtete mir, dass, selbst wenn er nix macht (es also nur so anhat), die Festplatte ein ständiges Klicken von sich gibt (monoton) also klick, klick, klick,:)D) und das die ganze Zeit über. Was kann das sein?

    >Schon Festplatte kaputt?
     
  2. Rejay

    Rejay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.10.2003
    Exakt dieses Problem habe ich auch (PowerBook G4 1,5 GHz 5.400 Festplatte)
    Hat jemand damit Erfahrung? Sollte man sich an Apple wenden, zwecks Austausch? Es ist schon sehr nervig, da mein PB ansonsten kaum einen Mucks von sich gibt.

    Gruß,
    Rejay
     
  3. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Würde da vorsichtig sein. Ich hatte eine Platte die kurz darauf abgeraucht ist.
     
  4. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    71
    MacUser seit:
    29.04.2004
    Um welche Platte handelt es sich denn? Hitachi hat ne Serie, da ist das völlig normal.
     
  5. maceni

    maceni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    25.11.2004
    hm ich habe dasselbe bzw. ein ähnliches Problem. Bloß bei mir klickt die Platte nicht ständig. Sie klickt jeweils nur einmal, gibt dann für eine gewisse Zeit ruhe und klickt dann wieder. Ich weiß nicht inwiefern das normal ist?
     
  6. maceni

    maceni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    25.11.2004
    meine ist eine hitachi 60gb
     
  7. Rejay

    Rejay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.10.2003
    Ich habe die Toshiba MK8026GAX mit 80GB 5.400 U/min.
     
  8. wolf32

    wolf32 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    97
    MacUser seit:
    22.09.2004
    Hi
    Dein Kumpel soll mal ein Terminal Fenster aufmachen und top eingeben (danach return), dann sieht er das er nicht der einzige ist der das iBook benutzt ;)
    Das System arbeitet im Hintergrund halt auch recht fleissig mit dem Rechner. In der obersten Zeile steht auch die genaue Anzahl der Prozesse (Programme) und wieviele davon gerade aktiv sind.

    Gruss Wolfgang
     
  9. airborn647

    airborn647 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.10.2004
    hatte das gleiche problem bei meinem PB, ist nach dem update auf 10.3.6 aufgetreten... bei mir hat dann nur eine neuinstallation von OS X geholfen, hab wieder das update auf 10.3.6 durchgeführt und jetzt gibt er keinen mucks mehr von sich...
     
  10. basi

    basi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.09.2004
    ja, schon klar, aber für ein so teures gerät kann man schon erwarten, dass es muchsmäuschenstill ist, oder etwa nicht. selbst windof notebooks sind leiser
     
Die Seite wird geladen...