Festplatte gibt langsam auf ?

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von Georg_B, 10.08.2005.

  1. Georg_B

    Georg_B Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.07.2005
    Hab seit heute ein Problem, dass mein ipod 4G 20 GB unter WinXP scheinbar nicht mehr erkannt wird. Wollte vorhin neue Tracks rüberkopieren und dann ist er mit einer Fehlermeldung dass die Daten nicht kopiert werden können abgestürzt.

    Jetzthab ich das Kabel getrennt und es kommt die Fehlermeldung "ipod nicht lesbar" und er neu formatiert werden müsste.

    Allerdings funktioniert er noch, ich merke jedenfalls momentan keine Aussetzer oder längere Zugriffspausen zwischen den Tracks.

    Kann es sein, dass die Harddisk langsam den Geist aufgibt?
    Soll ich neu formatieren?
    Ende Juli hatte ich ihn ein Jahr

    Edit:
    Mittlerweile scheint gar nichts mehr zu gehen. Sobald ich hihn anhängw wird er zwar als Wechseldatenträger erkannt und das Autoplay (?) öffnet sich und das wars dann. Weder rechte Maustaste drauf geht, dann kommt 2 Minuten die Sanduhr. Auch der ipodupdater zum formatieren erkennt ihn nicht.
    Aber ansonsten funktionert er wenn ich den ipod vom PC abhänge.

    Denke jedenfalls dass das nicht so gut aussieht. Naja werd weiter ausprobieren obs sich da noch was machen lässt. Jemand ne idee?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2005
  2. manicat

    manicat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.08.2003
    ich hatte/habe eigentlich genau das gleiche problem.
    aber die festplatte is es nicht. zumindest wenn man dem diagnosemodus des ipod glauben schenkt.

    zuerst funktionierte der ipod noch als mp3 player, wenn ich auch keine musik mehr rauf/runter spielen konnte.
    nach diversen neu/de-installationen von itunes (der firmware etc.), die auch nichts brachten, hab ich mich dann zu ner formatierung durchgerungen. danach gabs zwar wieder ne verbindung zum pc (der ipod wurde erkannt) aber jetzt hängt sich itunes nach ein paar transferierten playlisten immer auf und die paar die ich raufgekriegt habe werden gar nicht oder sehr stockend abgespielt.
    außerdem krieg ich immer diese meldung das das laufwerk/festplatte des ipods voll sei. is aber nicht so.

    leider weiß ich jetzt auch nicht mehr weiter.
    ich vermute mal das wird alles irgendwie mit der software zusammenhängen, oder?
    denn an sich funktonierte der ipod ja.

    meiner ist übrigens knapp 2 jahre alt, 3.Gen. 20 GB, win, firewire.
     
  3. Georg_B

    Georg_B Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.07.2005
    Mittlerweile funkt alles wieder so wie es soll, dabei hab ich nichts gemacht.
    Ich hoffe mal, dass das so bleibt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen