Festplatte geschrottet...

Diskutiere mit über: Festplatte geschrottet... im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. ozzy_munich

    ozzy_munich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.02.2005
    heute abend ist es wohl passiert, als ich im internet war. Mein Rechner hat sich aufgehangen und nicht mehr reagiert.... neustartbutton gedrückt und dann ging nix mehr....

    wenn ich die platte alleine anschliesse (hatte 2 drin) dann erscheint anfangs zwar der graue apfel... und unten dreht sich dieser drehzeiger, aber nach kurzer zeit erscheint entweder ein schwarzes fenster, mit der aufforderung , den rechner neu zu starten,... oder der drehzeiger bleibt einfach stehen und friert ein... :( :( :( die Festplatte macht geräusche... das wie ein apruptes brummen,..reiben sich anhört..... als wenn irgndwas das teil blockieren würde...

    hat jemand einen guten rat parat?


    Möchte ihn eigentlich nicht in die werkstatt bringen,.. weil ich einfach das nötige kleingeld momentan nicht habe.... und ich hab schon mal ne menge gezahlt,... und da wurde nicht mal was gemacht, sondern nur überprüft vor 2 jahren.

    Bin jetzt wieder mit der alten festplatte online..... die aber macken hat... :(
     
  2. Leachim

    Leachim Gast

    Also erstmal neiue Festplatte kaufen. System klonen, bzw Homeverzeichnis backup.
    Wenn du den Fehler schon so eingegrenzt hast, sichere erstmal das bestehende Setup.
    Eine defekte Platte wird dir im Laden auch nicht repariert sondern ausgetauscht. Das kannst du aber genausogut selber machen.

    michael
     
  3. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    was für ein OS hast du?
     
  4. enemy

    enemy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.10.2004
    und was für eine hardware, wäre auch nett zu erfahren, und wie alt ist die platte, under der hersteller
     
  5. ozzy_munich

    ozzy_munich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.02.2005
    Der mac lief auf dieser platte unter system 10.3.8

    Festplatte ist eine IBM Deskstar 40 GB, februar 2002 (laut aufkleber)

    wie kann ich das system klonen bzw. ein backup machen, wenn die platte gar nicht hochfährt..... sondern das hochfahren bereits im keim erstickt wird?
    Die meisten Daten auf der platte waren nicht so wichtig, aber ich hab dort viele private bilddaten, an denen mir sehr viel liegt.... *heul*

    kann erst morgen wieder antworten... falle jetzt gleich müde ins bett...:(

    viele grüsse
    oZZy
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2005
  6. Leachim

    Leachim Gast

    ich dachte, du hättest auf der zweiten Platte noch einen funktionierenden Systemordner. Auch wenn die Platte Macken hat.
    Ansonsten must du wohl das System neu aufsetzten (auf einer neuen Platte, versteht sich).

    Daten retten kannst du zB mit DataRescue (kostet erst, wenn du dich entscheidest die gefundenen Daten wiederherzustellen). Dazu muss die Platte aber zumindest im System-Profiler angezeigt werden. Aber auch das ist noch keine Garantie.

    michael
     
  7. ozzy_munich

    ozzy_munich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.02.2005
    Ja, klar... die zweite platte ( mit der ich jetzt online bin) hat ein funktionierendes system.

    nur die zweite, von der ich bisher gestartet habe, habe ich nun ausgebaut, da sie nicht hochfährt geschweige denn reagiert... und auf eben dieser liegen meine daten...

    was ist datarescue und wie mache ich sowas?

    grüsse
    oZZy
     
  8. Holm

    Holm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    25.04.2004
     
  9. cubd

    cubd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.936
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    01.06.2003
    Wenn Du einen netten Nachbarn mit einem Apple hast, kannst Du die Daten auch via FireWire Modus auf den Mac des Nachbarn ziehen ... (außer denen in den privaten Ordnern)

    Gruß B.
     
  10. ozzy_munich

    ozzy_munich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.02.2005
    Hi

    wie meinst du das mit den privaten Ordnern? klappt das technisch nicht... oder war das mit einem augenzwinkern gemeint?


    mit firewire..... klappt das auch ohne das die festplatte gebootet ist oder überhaupt reagiert bzw. hochfährt?

    und wie gehe ich da vor??

    Ich hab grad vergeblich versucht, diese platte als zweite anzuschliessen um mit der noch intakten zu starten.....

    Aber wenn Firewire helfen kann.... da wüsste ich wohl ne lösung.

    danke jedenfalls mal allen für die ratschläge

    viele grüsse
    oZZy
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Festplatte geschrottet Forum Datum
SATA Festplatte bockt... Mac Pro, Power Mac, Cube 23.10.2016
Mac Pro 2010 (5,1) (zu?)hohe Temperatur der Festplatten Mac Pro, Power Mac, Cube 15.04.2016
Probleme mit Einbau HGST 8 TB Festplatte in Mac Pro Early 2009 Mac Pro, Power Mac, Cube 19.02.2016
Schnell(st)e Festplatte für Mac Pro 4.1 (BJ.:2009) mit mind. 3 TB Mac Pro, Power Mac, Cube 13.07.2014
Zu wenig Speicherplatz - Bitte Hilfe!! Mac Pro, Power Mac, Cube 05.03.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche