Festplatte für den Power Mac (Videoschnitt)

Diskutiere mit über: Festplatte für den Power Mac (Videoschnitt) im Peripherie Forum

  1. dcsds

    dcsds Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2005
    Hallo,

    wollte mal fragen was Eure Wahl hinsichtlich einer zusätzlichen Festplatte für einen PowerMac wäre (mit dem Mac sollen HD Videos geschnitten werden). Passen in den Power Mac nur S-ATA Platten rein? Ist es einfach diese zu installieren? Braucht man ein weiteres S-ATA Kabel oder ist da noch ein freier Port für eine zweite Festplatte?

    Dankeschön :)

    Grüße, dcsds
     
  2. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    11.02.2003
    Es passen nur S-ATA Festplatten, Kabel sind alle im Rechner drin, die installation ist super einfach. Achte beim kauf aber auf min. 7200 U/Min, möglichst 8 MB oder mehr Cache und viele Gigabyte.

    Hilfreich könnte vielleicht noch das für dich sein:
    http://www.apple.com/support/powermac/doityourself/storage.html

    Achja, kauf dir bloß keine Hitachi Festplatte (auch wenn der Preis verlockend ist), die Dinger gehen alle Naselang schrott.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2005
  3. dcsds

    dcsds Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2005
    Super, vielen Dank, jetzt gehe ich mal beruhigt einkaufen :)
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Es ist aber ein PM G5, oder? Davon hab ich jetzt nix gelesen... :D

    MfG
    MrFX
     
  5. Schlingsi

    Schlingsi Gast

    ist es denn egal ob man eine s-ata 150 oder eine s-ata II in den G5 verbaut?


    ach ja, kauf dir ne samsung spinpoint... da hört man hier nur gutes von! :)
     
  6. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    04.05.2004
    na kopfkratz, bei HD (und ich meine HD und nicht HDV) würde ich aber generell auf externes Raid gehen, mir also eher soetwas zulegen.

    ...das klingt hier wieder nach ner low budget produktion mit Mr. Billigheimer.
     
  7. dcsds

    dcsds Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2005
    Hi volksmac, was würdest du denn für HDV Schnitt empfehlen?
     
  8. wetwater

    wetwater MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    Registriert seit:
    19.11.2003
    HDV 1080i hat die selbe Datenrate wie DV (25 Mbit/sec) wenn man nativ schneidet. In iMovie oder FCExpress wird mit dem Apple intermediate Codec gearbeitet. Dieser hat durchschnittlich 96 Mbit/sec. Für Beide reicht eine normale Festplatte mit 7200 Umdrehungen und 8 MB Cache aus.

    Falls man etwas handwerkliche Begabung hat kann man auch leicht zusätzliche Platten in einem G5 unterbringen und diese dann über einen Controller zu einem raid zusammenschließen. Wies geht steht hier:

    http://freehost19.websamba.com/sony_hdr-fx1e/Tutorials/G5 Single Raid.html

    natürlich spricht auch nichts gegen externe festplatten via Firewire800.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche