Festplatte defekt?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von letthereberock, 09.01.2006.

  1. letthereberock

    letthereberock Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.03.2004
    Hey!

    Leider muss ich seit einiger Zeit Probleme mit meinem Mac Mini feststellen. Irgendwie läuft kaum noch etwas richtig flüssig, und er braucht viel zu lange um von Programm zu Programm zu wechseln. Also habe ich mal wieder das Festplattendienstprogramm meine Festplatte überprüfen lassen. Das dauerte schon verdächtig lang. Nach einiger Zeit dann dieser Fehler:
    [​IMG]
    Ausserdem öffnet sich ein Identifikationsfenster, das mich auffordert, meinen Benutzernamen und mein Kennwort einzugeben, damit das DiskManageMentTool meine Festplatte reparieren kann. Fein. Ich tue also, was der Tiger von mir verlangt, gebe mein Kennwort ein und drücke "okay".

    Leider verlief die Reparatur nicht erfolgreich:
    [​IMG]
    Nach mehrmaligem Testen verhielt sich mein Mac Mini jedesmal gleich. Ich weiss nicht, ob das ein großes Problem ist, weshalb ich einen macstore aufsuchen sollte. Also wende ich mich erst einmal an euch, vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.
     
  2. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    mach dir ein backup deiner daten. ohne system. lösche dann die miniplatte und installiere das system neu, mit user etc. so wie du es hattest.
    dann melde dich als root an und übertrage die daten in deinen benutzer account.

    die platte hat ne macke im sektorenverzeichnis anscheinend und das kann arge probs geben. bis zum total Gau.
    heisst aber nicht das sie im eimer ist. kann passiern durch stromausfall, falsches ausschalten oder auch durch medien die falsch abgemeldet wurden oder interuppiert.
     
  3. letthereberock

    letthereberock Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.03.2004
    Erst einmal herzlichen Dank für deine Hilfe :)

    Soll ich denn nun alles auf "AppleBox" (So heisst meine Hauptplatte auf der das OS installiert ist) ausser den Ordner "System" auf meine externe Festplatte ziehen?
    Dann neu installieren, und alles dort hin tun, wo es davor war? Und das funktioniert?
     
  4. hoschy07

    hoschy07 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    12.05.2004
    Hallo!

    Ich würde die komplette Platte mit Carbon Copy Cloner auf deine externe Platte sichern.
    Das gleiche habe ich eben auch gemacht. Meine Platte hatte schon Aussetzer und hing. Zum Glück konnte ich sie jetzt für das Komplettbackup nach mal aktivieren und habe es geschafft (schwitz)

    Ich weiß nicht, ob ich deine Platte noch einsetzen würde. Macht sie irgendwelche Geräusche? Meine hat, am Anfang wenig und später häufig, Kratzgeräusche von sich gegeben. Obwohl sie jetzt auch noch läuft.
    Hier habe ich vorhin eine Seite gefunden, die das typische Geräusch einer kaputten Platte abspielt:
    http://www.computerrepairs.at/Ibm_Festplatten.htm

    Wenn du eine neue Platte eingebaut hast, dann kannst Du wieder alles herstellen, wenn Du von der externen Platte bootest. Dazu mit CCC wieder alles auf die neue Platte kopieren.

    Viel Erfolg!

    hoschy07
     
  5. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    System von der Installations-CD starten und dann die Platte nocheinmal testen. Wichtig: Nicht die Partition, sondern die Platte selbst.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen