Festplatte aus Powermac extern an Powerbook anschließen ?

Diskutiere mit über: Festplatte aus Powermac extern an Powerbook anschließen ? im MacBook Forum

  1. bob the bag

    bob the bag Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.06.2005
    ist es möglich die im powermac g3 eingebaute festplatte am powerbook g3 irgendwie extern anzuschließen ? der powermac funktioniert leider nicht mehr (ist auch nichts mehr zu machen) und eine bekannte möchte trotzdem ihre dort gespeicherten daten noch irgendwie von der platte bekommen...ausserdem hätte ich dann auch noch 10GB mehr Platz :)

    kann mir nicht wirklich vorstellen das das irgendwie funktioniert......aber fragen kostet ja nichts.

    gibt es sonst noch irgendwelche teile die man aus dem powermac nutzen könnte ?

    wollte mich eh mal n´ bisschen mit dem thema basteln befassen.
     
  2. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Du kannst die Platte in ein Firewiregehäuse packen und sogar ganz normal das G4-System Booten.

    Mir ist mal ein Dual G4 abgeraucht und ich habe dann auf diese Weise mit einem Powerbook G3 ohne Zeitverlust weitergearbeitet.


    EDIT: Was ist das für ein G3?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2005
  3. Mortiis

    Mortiis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    75
    Registriert seit:
    20.02.2004
    Ave,

    Also in ein externes Gehäuse (Firewire) einbauen und dann anschließen, müßte ohne weiteres laufen, auch an Deinem Powerbook G3.

    Mortiis
     
  4. Mani13

    Mani13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2004
    Dies geht allerdings erst mit dem PB Lombard mit 400er Prozessor, denn ab dann gibt es Firewireanschluß. Ansonsten USB 1, ist jedoch langsamer und kann nicht als Startlaufwerk benutzt werden.
    Gruß
    Mani
     
  5. bob the bag

    bob the bag Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.06.2005
    yeah ! dann werd´ ich mich nächsten monat mal dransetzten.

    leider hab´ ich keine ahnung was für ein powermac das ist (besser gesagt:meine bekannte,der das teil gehört weiß es nicht ----- nur das er von ´99 und halt G3 - na toll)
    schau´ mir das aber mal nächste woche an.......
     
  6. Mortiis

    Mortiis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    75
    Registriert seit:
    20.02.2004
    Ave,

    Oh Sorry, danke für den Hinweis. Hätte doch mal vorher in meinen Hardwareverzeichnis nachschlagen solln. Aber im Gunde genommen sollte es auch mit einen USB 2.0 Externen Gehäuse funktionieren, allerdings wie schon angesprochen, eignet es sich nur zum Daten sichern und abgleichen, booten ist unmöglich. Allerdings hier sollen auch nur Daten gesichert werden wie "bob the bag" erwähnt und da müßte es auch dafür ausreichen und funzzen.

    Mortiis
     
  7. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Möglicherweise ist es ein uralter SCSI-Mac? Dann könnte das komplizierter werden.
     
  8. bob the bag

    bob the bag Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.06.2005
    yeah ! dann werd´ ich mich nächsten monat mal dransetzten.

    leider hab´ ich keine ahnung was für ein powermac das ist (besser gesagt:meine bekannte,der das teil gehört weiß es nicht ----- nur das er von ´99 und halt G3 - na toll)
    schau´ mir das aber mal nächste woche an......


    ps : als startlaufwerk wollte ich die platte eh nicht nutzen - hauptsächlich für mp3´s und .avi´s - osx und andere programme lasse ich natürlich auf der internen festplatte.
     
  9. Mortiis

    Mortiis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    75
    Registriert seit:
    20.02.2004
    Um dies heraus zu finden, dürfte dies auch kein Problem sein, einfach den Mactracker herunterladen (www.mactracker.ca) und die Daten vergleichen.
    Allerdings könnte dann auch sehr schnell ne Ernüchterung dabei eintreten, weil die alten G3s meistens Combi-Bus-Systeme hatten, also ATA und SCSI und dies dürfte zu weiteren Problemen führen. Außerdem sind teilweise die alten Apple-ATA-Anschlüsse nicht mit den heutigen kompatible, sprich, sie passen nicht. Drück Dir mal die Daumen und viel Glück bei Deinen Bastelaktionen.

    Mortiis
     
  10. bob the bag

    bob the bag Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.06.2005
    Jo - ATA !

    Aber es gibt doch ATA-USB-Adapter,oder ?

    Habe eh´ so langsam keine Lust mehr andauernd bei freunden meine digicam anschließen zu müssen. mp3player das gleiche problem. ein usb anschluss müsste also eh her........

    ....möchte das PB Wallstreet auf jeden Fall noch einige Zeit behalten - wenn man es nicht gerade rumschleppt, ist es nämlich echt super ! osx jaguar läuft auch super.




    Im Winter wird mein g3 dann aber auch einen großen bruder bekommen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche