fernsehen mit PowerBook?

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von ice b, 11.08.2005.

  1. ice b

    ice b Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    19.07.2005
    Hi ihr,
    nun habe ich mal wieder eine Frage. Ich habe ein 12" Power Book G4 und wir haben eine Satelitenschüssel und weil ich keinen eigenen Fernseher habe, möchte ich gern auf dem Power Book ab und zu fernsehgucken. Einen analogen Receiver hätte ich auch zur Verfügung. Hat jemand eine Ahnung ob das überhaupt machbar ist? Und wenn ja, was ich dann dazu brauche?

    (Habe die anderen Threads schon durchgelesen, aber werde da nicht weiter schlau draus.)

    greetz
    ice b
     
  2. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    Registriert seit:
    16.06.2003
    Elgato hat Geräte für Satelliten, -Kabel oder DVB-T Empfang. Such Dir das aus was Du brauchst und los geht´s. Das passende Gerät kaufen, per FireWire an Dein Powerbook anschliessen und die Software installieren.

    Was ist daran jetzt schwer zu verstehen?
     
  3. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Oder, wenn's billiger sein soll, 'ne dbox2 mit Linux holen, dann kannst du über Netzwerk fernsehen und aufnehmen und und und...

    MfG
    MrFx
     
  4. marco bartoli

    marco bartoli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    29.07.2005
    Kann man auch mit iBooks fernsehen?
     
  5. The_MiGo

    The_MiGo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    11.12.2004
    ja kann man auch! Komische frage!
     
  6. marco bartoli

    marco bartoli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    29.07.2005
    Aha. Habe nur mal gelesen, das ginge nur mit PowerBooks. Warum auch immer.
     
  7. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Registriert seit:
    14.06.2005
    Aber nicht vergessen, für DVB muss die Satanlage digitaltauglich sein. Sonst geht das nicht.

    Gruß
     
  8. weebee

    weebee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    09.02.2004
    Der Elgato EyeTV 300 oder 310 kann sowas.
     
  9. ice b

    ice b Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    19.07.2005
    Hi,
    vielen Dank. Nun verstehe ich dass so, dass ich entweder ein Elgato EyeTV 300 oder 310 brauche oder aber eine dbox2 mit Linux. Wobei da ja riesige Preisunterschiede sind. Da würde ich jetzt gern wissen, wo denn der Unterschied ist, und zu welcher Variante ihr mir raten würdet.

    Thanks + greetz
    ice b
     
  10. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Registriert seit:
    14.06.2005
    Wie gesagt, Du musst Dir aber sicher sein, das Deine Sat-Anlage digitaltauglich ist.

    Und läuft die dBox2 Geschichte denn überhaupt unter Tiger?
    Ansonsten ist das mit der 2er dBox eben was anderes, als die beiden Apple Produkte. So wirklich vergleichen kann man die beiden nicht miteinander.
    Der Vorteil einer dBox ist eben, das Du einen kompletten Standalone Receiver hast. Da Du aber kein TV hast, für Dich wohl eher nebensächlich.
    Auch ist das alles etwas mehr Fuddelarbeit.

    Wobei ich zu den Apple Produkten nichts sagen kann.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen