fernsehen gucken auf dem macbook pro..????

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von stefanii, 23.11.2006.

  1. stefanii

    stefanii Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.11.2006
    hallo,
    bin seit gestern stolze besitzerin eines wunderschönen macbook pro :cake:
    allerdings hab ich den verdacht dass der nette kollege von apple mich falsch verstanden hat, als ich gesagt habe, ich möchte auch was damit ich am macbook fernsehen gucken kann. hab nämlich einen dvi to video adapter mitgekauft, allerdings ist der etwas komisch.... habs gerade mal reingesteckt und der bildschirm war gezoomt, antennenkabel passt auch nicht rein, was mach ich nun??
    danke!!
    stefanii
     
  2. seagers

    seagers MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    66
    MacUser seit:
    21.04.2005
  3. conrast

    conrast MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.06.2005
    hallo steffanii,

    der dvi to video adapter ist dafür da, damit du das bild von deinem macbook pro auf dem Ferhseher anzeigen kannst. Um TV mit dem Macbook zu kucken brauchst du eine TV-Karte. Die gibt es auch für den USB Anschluss.

    mfg conrast
     
  4. danny87

    danny87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    64
    MacUser seit:
    29.06.2005
    Mal so'ne Frage: Was ist eigentlich besser? Elgato EyeTV oder das von Terratec?

    Hab bisher immer nur sehr viel von Elgato gelesen in der c't und da hat es eigentlich immer gut abgeschnitten, aber kostet halt knapp 150-200 € :( Aber das von Terratec ist ja auch nicht viel billiger wie ich sehe^^

    Aber wäre trotzdem mal interessant, welches besser ist von der Qualität und dem Benutzen her.
     
  5. seagers

    seagers MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    66
    MacUser seit:
    21.04.2005
    Bei den Terratec-Sticks ist als Software EyeTV 2 von Elgato mit dabei, somit hast Du da keine Unterschiede. Meiner Erfahrung nach schenkt sich die Hardware bei den DVB-T und Twin-Sticks nichts, lediglich das Design der Elgato-Sticks finde ich gelungener. Aber mein Terratec-Stick steckt hinten am iMac, so muss ich ihn nicht sehen und alles ist gut.

    Edit: Ein Vorteil des Terratec-Hybrid-Sticks: Bei dem Gravis-Angebot ist eine Fernbedienung dabei (wer's braucht, die Software läuft auch mit der Apple-Remote). Ein Nachteil: Das Antennenkabel wird nicht direkt am Stick eingesteckt, sondern an einem kleinen Kabelstück, welches über einen Klinkenstecker mit dem Stick verbunden ist, beim Elgato-Hybrid-Stick kann man das Antennenkabel direkt einstecken. Ist eben ein zusätzliches Teil, welches verloren gehen kann.
     
  6. danny87

    danny87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    64
    MacUser seit:
    29.06.2005
    Ah danke. :) Mal schauen wenn ich nächste Woche mein MacBook bekomme, probier ich das mal aus innem Mac-Shop :)
     
  7. stefanii

    stefanii Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.11.2006
    dankschön für die schnellen antworten!! na toll, was mach ich jetzt mit dem adapter.... :mad: noch eine frage... was bedeutet je nach anforderungen..? sorry hab da gar keine ahnung von.. also ich würds gern so haben dass ich fernsehen ohne kabel empfangen kann, aber mit antennenkabel reinstecken gehts auch ;) wer kann mir helfen??
    danke!!
     
  8. conrast

    conrast MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Für den Ferhsehempfang ohne Kabel brauchst du eine DVB-T Karte. Ich weis nicht wie es bei euch in Deutschland ist, aber bei uns in der Schweiz bekommst du nicht sehr viele Sender über DVB-T. Für das Antenenkabel brauchst du einen normalen Strick für Analog TV. Wenn du dir einen sogenannten Hybrid Strick kaufts (DVB-T und Analog) kannst du beide Technologien mit nur einem Stick betreiben.
     
  9. GuyIncognito

    GuyIncognito MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.07.2006
    Für DVB-T kann ich dir das emfehlen :

    http://www.miglia.com/products/video/tvmini/index.html

    Ich hab den und es ist absolut kein Problem damit fern zu sehen, bzw. das auf zu nehmen.

    Allerdings musst du natürlich in einem Gebiet leben, welches mit DVB-T abgedeckt ist.

    Dazu gibts ne schöne Grafik :

    für Dt. : http://www.ueberallfernsehen.de/
    für Öst. : http://www.dvb-t.at/wann-wie-umstellen/bin-ich-schon-voll-auf-empfang.html
    für Ch. : http://www.digitalesfernsehen.ch/Versorgungskarte.cfm

    Ich wohn im Ruhrgebiet und hab absolut keine Probleme mit dem Empfang...in München hats auch ohne Probleme funktioniert.
     
  10. shamez23

    shamez23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    205
    MacUser seit:
    19.10.2006
    Hab gerade das hier gefunden.

    =1256&tx_nxangebote_pi1[markt]=1090&cHash=38bf4ecdc2"]http://www3.penny.de/index.php?id=67&tx_nxangebote_pi1[detail]=1256&tx_nxangebote_pi1[markt]=1090&cHash=38bf4ecdc2

    Leider steht nicht dabei, was er für Anforderungen hat, bzw. was für Treiber mitkommen. Unter der Penny Bezeichnung finde ich bei Terratec nichts. Den Normalen Hybrid Stick gibts ja für Mac OS und für XP, die Frage ist, ob man an die Elgato Software so irgendwie dran kommt, und ob es nicht auch hardwaremäßige Unterschiede gibt. Vom Preis her wärs echt interessant. Was haltet ihr davon?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen