Fehlkauf: FileMaker Pro 7 von Smart Books

Dieses Thema im Forum "Datenbanken und Archiv Software" wurde erstellt von mr.jones, 09.08.2004.

  1. mr.jones

    mr.jones Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2003
    bereits das smart book mac os x war ein fehlgriff. und danach hatte ich mir geschworen, nie mehr smart book zu kaufen. leider blieb mir nichts anderes übrig, da es zu filemaker 7 noch keine anderen bücher gibt. ich rate vom buch ab, da man keine richtige struktur darin erkennen kann. es eignet sich also kaum als nachschlagewerk, sondern ist mehr ein arbeitsroman, den man vorne beginnt, durcharbeitet und nachher ein bisschen mehr über das programm weiss. wer aber erwartet, nach zeitraubenden lesestunden zu wissen, was weshalb und wie funktioniert oder wer einen "fahrplan" für den aufbau einer filemaker-datenbank erwartet, was für anfänger absolut nützlich wäre, hat weit gefehlt. die grobe struktur des buches ist einführung - grundlagen - grundkurs - leistungskurs - netzwerk. tönt alles gut und schön, aber innerhalb der kapitel findet man ein ziemliches chaos an, dass es eine grosse portion glück verlangt, um die gewünschten stellen wiederfinden zu können. ein etwas klareres layout der smart books wäre auch kein luxus - da lobe ich mir doch die galileo-bücher...
     
  2. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Gut zu wissen. Jedoch kann ich aus Erfahrung eines dazu sagen: Ein so komplexes System wie eine datenbank ist nicht einch in Stichworten zu erklären, zumal man anfangs unter vielen Wörtern etwas anderes versteht als der Autor. Deshalb lohnt sich nur eine Art Kurs. Soweit mir bekannt ist, gab es für Filemaker6 zwei Smartbooks eines für Anfänger eines für Profis. Höchst wahrscheinlich kommt noch ein zweites Buch....
     
  3. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.840
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    17.11.2002
    tja, die warnung kam leider für mich zu spät. hab gestern das filemaker 7 buch angefangen :(
     
  4. mr.jones

    mr.jones Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2003
    @charlotte: ich hoffe für dich, dass du zufriedener sein wirst. es lesen, arbeiten und lernen nicht alle gleich. für mich aber ist das buch ein reinfall. und in zukunft werde ich garantiert und endgültig die finger von den smart books lassen - versprochen!
     
  5. glzm0

    glzm0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    16.03.2003
    nunja - ...

    Ich habe die Bücher für FileMaker 5 und 6. Ebenfalls von SmartBooks.

    Ich finde diese Bücher OK. Vielleicht hängt das mit dem Individuum zusammen welches die Bücher liest. Die einen brauchen eben Bilder die anderen nur eine kurze Erläuterung während der Dritte eine ausführliche Beschreibung braucht.

    Nunja - das Buch zu FileMaker 7 ist auch mittlerweile bei mir eingetroffen.
    Und auf den ersten Seiten des Buches wird bereits erläutert das es KEIN Nachschlagewerk und KEINE Referenz zu FileMaker ist (Was man bei der großen appliaktion wahrlich nicht erwarten kann =) ). Auch wird darauf hingewiesen das es keiner klaren Struktur folgt sondern es kann mittendrin oder durcheinander abgearbeitet werden.

    Ich finde die Bücher ganz nett und komme gut mit Ihnen zurecht. Ich finde den Ansatz des Erlernens anhand ein oder zwei Beispielen, welche dann durch das ganze Buch sich ziehen, sehr praktisch.

    Gallileos Bücher habe ich noch keine gelesen kann über diese also auch keine Urteile abgegeben. Aber wer mit der Schreibweise der SmartBooks nicht zurecht kommt kann diese wieder Postwenden mit entsprechender Bemerkung zum Händler zurück schicken und erhält auch sein Geld wieder.

    Also nicht unbedingt ein Fehlkauf. Fehlkäufe entstehen nur wenn man nicht vorher das Inhaltsverzeichnis und die Inhaltsangaben liest und einmal grob das gesamte Buch durchblättert. Dies steht aber jedem in einer Vernünftigen Buchhandlung zu. :)

    also nichts für ungut - ich werde sicher auch das Buch zu FileMaker 8 bei SmartBooks kaufen ;)

    mfg Rocco
     
  6. mr.jones

    mr.jones Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2003
    @gizm0: freut mich zu hören, dass die smart books doch noch zufriedene leser haben. in mir haben sie keinen gefunden.

    es mag sein, dass der autor auf gewisse dinge, was das buch eben nicht ist, hingewiesen hat, was ich eigentlich gerne gehabt hätte. aber du sprichst von beispielen, die sich durch das buch hindurchziehen. leider nicht am stück - mal sind es autos, dann kommen mal rasch die postleitzahlen dazwischen, dann wieder die adressen... für mich etwas zu wirr. ein buch sollte eigentlich einer klaren struktur folgen. erst recht, wenn das programm, das beschrieben wird, dies viel klarer tut, als irgendwelche anderen programme.

    in büchern schmökern mag spannend sein, nicht aber, wenn es sich um arbeitszeit handelt. statt zu produzieren, spaziere ich nicht im buchladen herum und schaue, was mich am heutigen tag so interessieren könnte. deshalb kaufe ich bücher dieser art online, was das hineinschauen etwas erschwert.

    da ich aus der grafischen branche komme, erwarte ich auch - erst recht von einem buch - eine gewisse sorgfältigkeit in der gestaltung eines werks. die smart books kommen recht lieblos daher, die vielen zu gross geratenen symbole, die auf hinweise aufmerksam machen, haben zuwenig abstand vom text. ausserdem habe ich beim überfliegen drei grobe orthographische und grammatikalische fehler gefunden, die einem schüler auffallen würden.

    nein, für mich war das buch unumstritten eine fehlinvestition. ich werde mit meinem buchversand abklären, ob ich das buch zurückgeben kann.
     
  7. mac_iceman

    mac_iceman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.10.2002
    also ich habe auch das einsteiger buch vom 5er und das profi buch vom 6er. das 5er habe ich toll gefunden, wobei das 6er habe ich noch gar nicht gelesen zeit / interesse....

    greez
     
  8. Al Terego

    Al Terego MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.844
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    02.03.2004
    kann mich da nur anschließen.
    Auch das SmartBook zur Adobe Creative Suite ist absolut überflüssig, da es nix halbes und nix ganzes enthält, wie wir Niederrheiner sagen.

    Gruß, Al
     
Die Seite wird geladen...