Fehlgeschlagene Internetverfindung

Diskutiere mit über: Fehlgeschlagene Internetverfindung im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. Mcreiner

    Mcreiner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.01.2002
    Hey,
    ich hab mit meinem iMac G4 seit ein paar Wochen folgendes, leider nicht an bestimmten Aktionen festmachbares Problem mit dem Internetzugang (TDSL): Es sind fünf Benutzer am Mac eingetragen und beim schenllen Benutzerwechsel wird, wenn vorher eine Internetverbindung bestanden hatte, diese getrennt. Will sich der neue Benutzer mit dem Internet verbinden, passiert es manchmal und dann wieder auch nicht, daß keine Verbindung hergestellt wird. Es kommt aber auch vor, daß direkt nach dem Einschalten folgende Meldung erscheint:
    Internet-Verbindung
    Authentication failed.
    Gehe ich nun in Netzwerke, ist folgendes zu lesen:
    Ethernet (integriert) ist fürh PPPoE konfiguriert. Das Kabel für "Ethernet (integriert)" ist nicht angeschlossen.

    Selbstverständlich ist das Kabel angeschlossen (ich hab das Kabel auch schon ausgetauscht, ohne daß es etwas gebracht hätte). Am Kabelmodem leuchtet aber logischerweise die 10 Base T Diode nicht, was ja nur bedeuten kann, daß die Verbindung zwischen Mac und Modem nicht in Ordnung ist.
    Nach ein paar Stunden Abwesenheit vom Mac ist dann, jedenfalls manchmal, doch eine Verbindung möglich, ohne daß etwas geändert worden wäre. Mysteriös!
    Die einzige von mir vorgenommene Änderung hängt mit dem Getue um die Sicherheitslöcher in OS X 10.3.2 zusammen (inzwischen hab ich auf 10.3 geupdated). Ich hab damals auf Anregung (weiß nicht mehr wo gelesen und weiß leider auch nicht mehr wo am iMac eingestellt), daß bei schnellem Benutzerwechsel die Verbindung getrennt wird. Ich würde das gerne wieder zurücknehmen, hab aber, wie gesagt, vergessen, wo das eingestellt wird.
    Was mir noch weiter aufgefallen ist: Netzwerke ist gegen Änderungen gesichert (Schloß zu). Wenn die Verbindung wieder einmal nicht möglich ist, und dann Netzwerke aufgerufen wird, ist das Schloß offen. Mysteriös!
    Beispiel heute: 7:30 Einwahl möglich; 13:00 bis 18:00 zig Versuche fehlgeschlagen und jetzt um 19:11 gehts sofort.
    Bin für jede Hilfe dankbar.
    Gruß
    Reiner
     
  2. schpongo

    schpongo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.08.2004
    Lieber Mcreiner,

    hast Du schon eine Lösung? Ich suche verzweifelt!!!

    Habe heute von einer aelteren MacOS X Version auf 10.3.4 geupdatet mit dem Resultat:

    Vor dem Update einwandfreie DSL-Verbindung

    Nach dem Update bei Aktivierung von PPPoE kein Leuchten von 10BaseT-Diode, "...Kabel nicht angeschlossen...". Also exakt wie bei Dir.

    Beste Gruesse,
    Schpongo
     
  3. schpongo

    schpongo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.08.2004
    Loesung gefunden

    Habe eine Loesung, die jetzt funktioniert. Beschrieben ist die in separatem Artikel.

    Schpongo
    Feedback weiterer 'Opfer' erwünscht.
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche