Fehlermeldung im Festplattendienstprogramm

Diskutiere mit über: Fehlermeldung im Festplattendienstprogramm im Mac OS X Forum

  1. Wicky

    Wicky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.03.2005
    Hallo, kann mir einer die Fehlermeldung im Festplattendienstprogramm erklären und was dagegen zu tun ist: Beim Volume überprüfen: Fehlermeldung: Das Volume "G5- 160-Giga" muss repariert werden. Fehler: Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden.........
    Gleichzeitig erscheint die Meldung: Erste Hilfe ist fehlgeschlagen....und eben die Wiederholung des gleichen Textes siehe oben.

    Schon mal Danke und Grüße, Wicky
     
  2. mi00ro

    mi00ro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    03.06.2006
    erklären kann ich es nicht, aber nach einem neuaufsetzten mit benutzerdaten speichern liesen sich bei meinem ibook die zugriffsrechte wieder einwandfrei reparieren...

    grüße
     
  3. Furcas

    Furcas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.732
    Zustimmungen:
    99
    Registriert seit:
    17.06.2004
    so weit ich weiß kann sich das Volume nicht selbst repaieren, wenn davon gestartet wird. Also mal die Installations-DVD einlegen und mit der gedrückter "c" Taste starten und dann das Festplattendienstprogramm starten und von da aus reparieren.
     
  4. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    Registriert seit:
    23.10.2006
    richtig.

    neuinstallieren ist natürlich nicht nötig.
     
  5. Wicky

    Wicky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.03.2005
    Danke für Eure Antworten, ist eigentlich logisch, dass sich ein Startvolume nicht selbst reparieren kann oder nur bedingt, ich kam nur mit dieser Fehlermeldung nicht klar....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche