fehler im cache-speicher!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von rolf, 14.09.2004.

  1. rolf

    rolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.05.2003
    hallo, vielleicht kann mir jemand helfen. beim start meines G3 powerbooks erscheint die nachricht:

    "bei der prüfung des arbeitsspeichers wurde ein fehler im cache-speicher festgestellt. bitte setzen sie sich mit ihrem händler in verbindung.

    manchmal startet das power-book auch nur noch, wenn ich zuvor die reset-taste drücke. alles ist seitdem auch viel "wackeliger" (abstürze von programmen). ich arbeite unter 9.2.2. ich habe auch schon den arbeitsspeicher ersetzt (ausgetauscht), die fehlermeldung blieb dieselbe. handelt es sich doch um einen hardware-fehler? was muss ich tun?

    gruss rolf
     
  2. Arminio

    Arminio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2002
    zu 99%:

    dein prozessor ist defekt - genauer, der cache-speicher auf dem prozessor. hatte dasselbe bei meinem lombard. inzwischen scheint es doch eine menge von lombards zu geben, die dieses problem haben.

    bei mir lief das powerbook noch ca. 10 monate relativ stabil. neustarts waren nicht drin. immer normal ausschalten und dann wieder einschalten. wichtig ist, dass das system den cache-speicher von sich aus deaktiviert. schau mal im system-profiler nach, ob du dazu etwas findest. bei mir hat er das automatisch gemacht nach derselben fehlermeldung wie du sie hast.

    ich empfehle dir, nach einem gebrauchten prozessor zu schauen. bei ebay gab es immer mal wieder welche. inzwischen scheint das problem aber sehr häufig zu sein. die preise sind leider ziemlich gestiegen.

    unter:

    http://www.apfelklinik.de

    gibt es ebenfalls gebrauchte und getestete lombard-cpus.

    wenn du den arbeitsspeicher im lombard schon mal ausgetausch hast, dann kannst du auch den prozessor tauschen.


    leider gibt es kein prozessor-upgrade für das lombard. das einzige (auf G4/500 von powerlogix.com) gibt's inzwischen nicht mehr.
     
  3. rolf

    rolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.05.2003
    danke für die schnelle antwort. die macht mich nicht glücklich :o( hoffentlich bekomme ich noch irgendwo einen G3 - prozessor.

    danke und gruss! rolf
     
  4. Thorongil

    Thorongil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2004
    Hm, das ist aber etwas WIRKLICH sonderbares. Eine CPU ghet doch normalerweise nciht kaputt??? (Jedenfalls ist in meiner "Karriere" noch keine meiner CPUs kaputtgegangen...)

    Ein Serienfehler?
     
  5. pique

    pique Gast

    viel glück! tut mir echt leid für dich! :(
     
  6. Arminio

    Arminio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2002
    ich glaube beim lombard ist das ein serienproblem. ich hab davon inzwischen doch recht häufig gehört. beim pismo gibt es das z.b. nicht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen