Fehlende Plugins bei Quicktime Pro auf Windows?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von doger, 30.09.2006.

  1. doger

    doger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    171
    MacUser seit:
    11.11.2004
    Bitte ned flamen :mad:, aber ich habe hier extreme Probleme mit Quicktime Pro auf Windows.

    Ich benutze Quicktime Pro auf meiner Windowskiste zum komprimieren meiner Videos ins H.264 Format. Mein Powerbook ist dazu einfach zu schwach :(

    Das Problem ist das die "original" Filme auf dem Powerbook ganz normal geöffnet werden, auf der Windowskiste beschwert er sich über fehlende Plugins. Das seltsame daran ist, das auf beiden Rechnern die selben Plugins installiert sind, DivX und das MPEG Plugin von Apple.

    Woran liegts?
     
  2. eppic

    eppic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.10.2005
    divx-codec für die windows-version von quicktime?? wo hastn den her, dache den gibs nur für die osx-version :kopfkratz:
     
  3. doger

    doger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    171
    MacUser seit:
    11.11.2004
    Wohl etwas unglücklich ausgeddrückt :rolleyes:
    Ich meinte natürlich das DivX auf der Windows Kiste installiert ist.
    Ich bin eigentlich davon ausgegangen das Quicktime dieses genau so nutzt wie alle andere Aplikationen.
     
  4. NeoMac666

    NeoMac666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    145
    MacUser seit:
    05.02.2007
    mal hochschieb

    eine freundin hat sich quicktime pro gekauft, da sich sah, wie einfach ich damit schneiden konnte.
    sie hat aber vista, die arme, und kann die filme (mpeg4 über ffmpeg mit avi-endung ) nicht im quicktime-player öffnen?
    gibt es sowas wie perian für die win-version von quicktime?

    lg
     

Diese Seite empfehlen