Fast alle Programme werden (gar nicht so) unerwartet beendet...

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von immaterial, 14.03.2006.

  1. immaterial

    immaterial Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.03.2006
    Ich benutze ein 15" Powerbook (Titanium, 1Ghz, 1GB Arbeitsspeicher) mit OSX 10.4.5. Seit ich heute das letzte Sicherheitsupdate installiert habe, werden manche Programme beendet, noch bevor sie richtig laufen. Das ist etwa der Fall von Apple Mail, Firefox und TextEdit: Nachdem man sie im Dock anklickt, hüpfen sie anfangs zwar brav rum, um dann jedoch wieder unverrichteter Dinge in ihre ursprüngliche Position zurückzukehren – ohne schwarzen Pfeil, der auf ihre Öffnung hindeutet. Safari jedoch, womit ich diesen verzweifelten Text hier verfasse, scheint tadellos zu funktionieren.

    Kann mir jemand helfen? Ich weiß nicht, ob diese Fehler etwas mit der heutigen Installation zu tun haben. Kann mich vage daran erinnern, einen ähnlichen Fehler schon einmal gehabt zu haben. Ein Neustart hat damals gereicht. Diesmal nichtmal die Rücksetzung der Parameter-Ram.

    Festplattenhilfsprogramm meldet keine Fehler!
     
  2. disco

    disco Gast

  3. immaterial

    immaterial Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.03.2006
    Ui!

    »Das Programm "Installationsprogramm" wurde unerwartet beendet.«

    Was kann ich jetzt noch ausprobieren?
     
  4. immaterial

    immaterial Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.03.2006
    [Richtigstellung: TextEdit lässt sich zwar öffnen, stürzt aber sofort ab, sobald ich eine Datei laden möchte. Wenn ich auf eine TextEdit im Finder doppelklicke, öffnet sich das Programm erst gar nicht.]

    Könnte das einer dieser seltenen Mac-Viren sein? Bin echt am Verzweifeln!!! Hab keinen Virenschutz installiert... was rät man mir da?
     
  5. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Leute nicht alles was nicht funktioniert ist ein Virus! :rolleyes:

    Reparier mal die rechte und überprüf den Ram.
     
  6. ostfriese

    ostfriese MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    08.12.2003
    hatte auch probleme (mit dem internet hauptsächlich)
    rechte reparieren und prebinding dann 2 mal neugestartet und alles wieder ok
    (das 2. mal neustarten hat die probleme dann letzendlich gelöst)
     
  7. immaterial

    immaterial Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.03.2006
    Rechte reparieren? Wie macht man das?
     
  8. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    MacUser seit:
    01.10.2005
    programme - dienstprogramme - festplattendienstprogramm

    prog starten, volume auswählen -und reparieren anklicken.

    so gehts... - wenns den geht... :D

    aber wahrscheinlich wird das programm ja eh nur wenige sekunden laufen, komisch komisch...
     
  9. eumel59

    eumel59 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    19.08.2005
    @ immaterial
    Geh mal auf Programme / Dienstprogramme / Festplattendienstprogamm, markier deine Platte und dann klicke auf "Rechte reparieren"
    bzgl deines Problems wurde heute bei MacTechNews folgendes veröffnetlicht:
    zitat:
    MacFixIt hat von einigen Lesern mitgeteilt bekommen, dass das Security Update 2006-002, welches gestern Abend erschienen ist, kleinere Probleme verursacht.
    Das erste Problem wird anscheinend durch das Installieren von Front Row auf nicht unterstützen Macs verursacht. Nach der Installation des Updates fehlen alle Menuleistenelemente auf der rechten Seite und lassen sich in den Systemeinstellungen nicht mehr aktivieren. Durch ein erneutes Installieren des Combo-Updateres von Mac OS X 10.4.5 sind diese aber meist wieder zu reaktivieren.
    Bei einigen Benutzern startet anscheinend Safari nach der Installation nicht mehr. Abhilfe schafft wie schon oben das Mac OS X 10.4.5-Combo-Update. Aber keine komplette Installation, sondern das Kopieren von Safari aus dem Update-Paket mittels Pacifist.
    Das dritte Problem betrifft alle, die Front Row Enabler installiert haben, welcher Front Row auf nicht unterstützten Macs zum laufen bringt. Nach dem Security Update funktioniert Front Row auf diesen Macs nicht mehr, der Front Row Enabler steht auch nicht mehr zum Download bereit, da Apples Rechtsabteilung dies unterbunden hat.
     
  10. immaterial

    immaterial Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.03.2006
    Festplattendienstprogramm läuft sogar und hat gar einige Rechte repariert. Nach dem Neustart jedoch – nichts Neues. Mail läuft nach wie vor nicht, TextEdit wie oben... usw.
     
Die Seite wird geladen...