Farbstich - defekte Grafikkarte ???

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von dayuu, 31.05.2004.

  1. dayuu

    dayuu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.05.2003
    Hallo,

    Habe nun seit Monaten folgendes Problem :

    Auf meinem Monitor habe ich Zeitweise einen Gelb- oder Rotstich.
    Oftmals auch mit flackern, bis sich der korrekte Farbton wieder
    einstellt. Diesen Fehler habe ich nur alle paar Wochen so 1 oder 2 Tage,
    Dann läuft alles wieder problemlos. Allerdings kam jetzt hinzu, dass
    beim Start der Monitor völlig Dunkel blieb. Nach einigen Neustarts
    kommt er dann wieder, manchmal auch mit dem Farbstich, bis ich
    irgendwann nach Minuten ein fehlerfreies Bild habe.
    Oder eben erst nach neuerlichem Neustart.
    Der Monitor dürfte O.K. sein, läuft an meinem alten PM 7100 einwandfrei.
    Aber eben nicht an meinem Cube 450 Mhz. (Originalzustand)

    Wer kennt so einen Fehler , weiß einen Rat ?

    Vielen Dank im Vorraus.
    Dayuu
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hallo


    Hast du neue Elektrogeräte die mit funk arbeiten Lautsprecher Telefone oder etwas ähnliches die Störsignale senden .die Störung könnte auch dadurch verursacht werden das du Elektrogeräte in die nähe des Rechners gestellt hast mal alles wech stellen und noch mal testen .
    Sollte das nicht helfen mal die Grafikkarte auf korrekten sitz überprüfen und mal in einem anderen Rechner testen oder eine andere Grafikkarte einbauen.


    Gruß
    Marco
    kopfkratz bunny kopfkratz bunny
     
  3. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    06.10.2003
    Das Problem kenne ich: meist sind die Kabel kaputt oder nicht geeignet (z. B. fehlende Abschirmung bei hohen Wiederholfrequenzen). Bei mir war mal alles violett - von flackern bis ständig. Neues Kabel und voilà!

    Einen Defekt an anderen Geräten (Monitor, Grafikkarte) kann aber nie ausgeschlossen werden, doch das Kabel ist sicher schneller mal getauscht (z. B. mit dem von deinem Arbeitsplatz oder Nachbarn).

    Viel Glück!
     
  4. raver

    raver MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.04.2004
    Könnte aber auch bei der Grafikkarte ein Haarriß sein! Hatte ich auch bei mal meiner Windoofkiste unter der Northbridge! der muste dann immer 5-10 min warm laufen bis alles wieder "richtig" leif!

    mfg raver
     
  5. dayuu

    dayuu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.05.2003
     

    Hallo Marco,

    Erstmal danke für die schnelle Antwort !!!

    Also , es steht eine Lautsprecherbox in der Nähe, aber die
    ist nicht immer eingeschaltet. Außerdem ging das jahrelang gut,
    also ohne Farbstich. Kommt denn noch was anderes in Frage,
    als die Grafikkarte ??
    Gruß dayuu
     
  6. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    06.10.2003
     

    Ich meine natürlich das Kabel von der Grafikkarte zum Monitor.
     
  7. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    06.10.2003
     


    Den Einfluss von Lautsprechern auf die Farben in diesem Ausmass möchte ich mal anzweifeln. Bei mir stand ebenfalls mal nen 12kg(!) Bassmagnet in direkter Nachbarschaft zum CRT. Das beeinflusste nur die Geometrie der Darstellung, aber nicht die Farbtreue.
     
  8. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Ich dachte bei denn Lautsprechern auch eher an Funklautsprecher die nicht entstört sind oder defekt sind so einen fall hatte ich mal Handy in der nähe von Rechner und Monitor können auch Störungen verursachen
    Kann aber auch von einem gerät eines Nachbarn kommen CB-Funkgeräte Alarmanlagen da gibt es viele Möglichkeiten die Störungen verursachen können.

    Aber du kannst das ganze auch mal systematisch angehen alle Stecker aus den Steckdosen raus nur Rechner und Monitor und alles nacheinander wieder reinstecken oder umgekehrt machen alles drin und nacheinander rausziehen.


    Gruß
    Marco
     
  9. dayuu

    dayuu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.05.2003
    Hallo,
    Also erstmal dankeschön für die vielen Tips !
    Schon toll hier in diesem Forum !

    Werde also alles nach und nach testen...

    Schöne Grüße
    Dayuu
     
Die Seite wird geladen...