Farbe der aktiven Zelle - Excel 2004

Diskutiere mit über: Farbe der aktiven Zelle - Excel 2004 im Office Software Forum

  1. boernis

    boernis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    04.07.2004
    N'abend die Herrschaften,

    kennt jier irgendjemand vielleicht eine Möglichkeit, die Farbe der aktiven Zelle in Excel zu verändern?
    Problem:
    Das verwendete Hellblau ist dermassen zart und zurückhaltens, dass es sich damit schlich nicht ordentlich arbeiten lässt, weil man die aktive Zelle immer mal wieder suchen muss.

    Schönen Dank und ruhigen Sonntag noch.

    Boernis
     
  2. boernis

    boernis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    04.07.2004
    .....*Montag* :)
     
  3. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Hallo boernis!

    In der Tat ist der Hellblaue Rahmen zum Teil schwer auffindbar. Vorher war es noch der schön fette schwarze Rahmen.
    Leider gibt es keine Möglichkeit, dessen Farbe per Standart-Einstellungen von Excel zu verändern.

    Natürlich kann man mittels VBA die jeweils aktive Zelle (Zellbereich) markieren und z.B. den Rahmen in schwarz oder die Zelle an sich gefärbt erscheinen lassen.
    Du müsstest dann aber das VBA Modul für ganz Excel als z.B. Addin einfügen (änhlich dem Eurotool), was aber natürlich Peformance klaut, wenn es ständig mitläuft.

    Zudem ist 2004 eh grottenlangsam.

    Generell finde ich die Idee die aktive Zelle zu markieren aber spassig.
    Wenn ich gerade mal Zeit hab, schreib ich schnell ein paar VBA Zeilen, um Dir einen Anhaltspunkt zu geben.

    HTH
     
  4. ibm-compatible

    ibm-compatible MacUser Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.04.2004
  5. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Da muss man drauf kommen, gleich mal testen!
    Die Auswahlfarbe innerhalb eines Programmes wird generell vom System gesteuert... soll ich das jetzt gut finden? Das gilt ja dann wohl für alle Programme, nee gut ist das nicht.
    Aber es geht immerhin.

    Zum Thema Geschwindigkeit:
    Viele die es nicht langsam finden sagen, dass die Updates geholfen haben.
    Ich finds trotzdem noch lagsam.
    In meinem Posting vom 01.12. erähnte ich ein Makro zum Markieren. Das habe ich auch gemacht. Zwei Zeilen ungefähr, welche die gerade aktive Zelle einfäben und einen fetten Rand geben.

    Horror!

    Man kann regelrecht zusehen, wie die einzelnen Rahmen gesetzt werden und dann die Zelle farbig markiert wird.
    Das gleiche auf einer DOSe mit 2003 Excel kann man gar nicht sehen. Da wird die Zelle markiert, der Rahmen gestzt, die Farbe geändert, ohne jeglichen Zeitverlust, d.h. das ist alles erledigt in dem Augenblick, indem die Zelle gewählt wird.

    Excel für MAC ist einfach zum abgewöhnen!
    (Das hab ich jetzt schon eine Millionen Mal gesagt :D)
    Es ist halt für mich besonders frustrierend, da ich beruflich an vielen DOSen arbeite, mit denen Excel und meine VBA Programme nur so "flutschen", aber weder mein PB, mein G5 oder der iMacG5 kommen da, sei es mit OfficeX oder (grusel) 2004 nur annähernd mit.

    Auf dem G5 mit VPC arbeitet Office 2000 unter VBA in der emulierten W2K Umgebung schneller als Office 2004 für MAC auf dem gleichen Rechner!

    Und VBA ist für mich nun mal DAS Feature von Office schlechthin.
    Ohne VBA?
    Um ein paar Zellen zu addieren, ein Diagramm zu erstellen oder einen Serienbrief zu schreiben muss man nicht 500 Euro ausgeben.

    CU :)
     
  6. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    hab mal ne Frage, ich hab die Farbe bei mir umgestellt. Jetzt sehe ich in Excel die Zellen, allerdings finde ich im restlichen System die Farbe einfach zu dunkel. Gibt es wirklich keine Möglichkeit nur in Ecxel die Zellenfarbe zu ändern ?
     
  7. boernis

    boernis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    04.07.2004
    Nein, kann ich mittlerweile leider mit Sicherheit sagen.
    Sollte mich jemand eines Besseren belehren wollen : G E R N E!
     
  8. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    das ist schade, ich leb jetzt halt wieder mit der Zellenfarbe die man nicht sieht :(
     
  9. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Mauki, wenn Du wirklich willst, dann poste ich mal das mini VBA Progrämmchen, welches die gerade angewählte Zelle mit einem fetten schwarzen Rahmen versieht.

    Nachteil des Proggis: Wenn Du eine andere Zelle auswählst, werden alle Rahmen gelöscht... d.h. wenn Du normal keine Rahmen nutzt, dann ist es ideal für Dich.

    Nachteil: Es läuft auf dem MAC saulangsam, bei einem WIN PC merkt man es gar nicht...
     
  10. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    Danke Jabba, aber das ist auch nicht so ne tolle Lösung !
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Farbe aktiven Zelle Forum Datum
In Zelle oberhalb rutschen Office Software 03.11.2016
Excel - Wie Währungen je nach Füllfarbe der Zelle summieren Office Software 19.08.2016
Numbers ´09 Zelle in Tab nicht drucken Office Software 26.05.2016
Numbers, Miniatur in einer Zelle vergrößern Office Software 08.05.2016
Excel: Zelle mit Formel - Ergebnis zusammenzählen, ohne Formel zu verlieren Office Software 02.03.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche