Failed to start the X server...

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von MacMo, 11.02.2007.

  1. MacMo

    MacMo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    83
    MacUser seit:
    27.08.2004
    Hey,
    Jetzt das nächste Problem mit Ubuntu.
    Ich habe in der xorg.conf meine Auflösung hinzugefügt, konnte sie dann aber immer noch nicht ändern. Habe dann mal neugestartet, und jetzt kommt immer die Meldung "Failed to start the X server".
    Und anschließend komme ich immer in die Kommandozeile.
    Habe dann probiert die Änderungen in der xorg.conf rückgangig zu machen, das hat aber nichts gebracht. Mit Hilfe des Tutorials auf ubuntuusers.de habe ich dann versucht die ATi Grafiktreiber zu installieren, in der Hoffnung, dass es wieder funktioniert, aber ich kann die Treiber ja nicht runterladen, da ich nur eine Kommandozeile habe und einen Befehl um dateien herunterzuladen habe ich nicht gefunden.
    Bitte um Hilfe.
    Danke
    Moritz
     
  2. MeNz666

    MeNz666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    14.06.2004
    funktioniert unter ubuntu in der command-shell nicht auch der wget-befehl?das wäre eine möglichkeit,die ati-treiber runterzuladen...

    über nen usb-stick würds eventuell auch noch gehn per mount-befehl

    MeNz666
     
  3. MacMo

    MacMo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    83
    MacUser seit:
    27.08.2004
    Vielen Dank,
    konnte die Treiber jetzt installieren. Gebracht hat es aber leider nichts :(
    Wenn ich den Befehl "fglrxinfo" eingeben, kommt folgendes:
    "Error: Unable to open display :0"

    Und in der Log-Datei steht auch:
    "Fatal Error:
    No Sreens found"

    Ich bin noch neu bei Linux.
    Was genu bedeutet das jetzt?

    Moritz
     
  4. ralfsy

    ralfsy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.04.2006
    Hast Du Ubuntu direkt auf dem Macbook installiert, oder läuft das in Parallels?
    Bei Parallels muss man nämlich einen Trick anwenden.
     
  5. MacMo

    MacMo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    83
    MacUser seit:
    27.08.2004
    Nein, ich habe es in Parallels installiert.
     
  6. ralfsy

    ralfsy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.04.2006
    Hab gerade gesehen, dass Du einen iMac hast ... hast Du das da drauf oder auf einem Apple Notebook?
     
  7. MacMo

    MacMo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    83
    MacUser seit:
    27.08.2004
    Auf meinem iMac, Konfig siehe Sig.
     
  8. ralfsy

    ralfsy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.04.2006
    Das hier hatte mir bei Kubuntu auf meinem Macbook Pro die Lösung gebracht:

    http://forum.parallels.com/showthread.php?t=5119

    Kubuntu kam nicht mit der X1600 klar und konnte auch die Monitorauflösung nicht feststellen.

    Falls deine xorg.conf zerschossen ist, kannst Du sie mit

    sudo dpkg-reconfigure -phigh xserver-xorg

    erst mal wieder neu erstellen.

    Das kannst Du von der Kommandozeile ausführen ... brauchst als kein X um das zu machen ... Kleider Tip ... bei der Graphikkarte musst Du "vesa" auswählen.

    Dann die Vorgehensweise aus dem Link anwenden, um Fullscreen mit voller Auflösung zu bekommen.
     
  9. MacMo

    MacMo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    83
    MacUser seit:
    27.08.2004
    Hey,
    vielen Danke Jungs (& Mädchen ;) )
    Habe es jetzt geschaft. Alles läuft wieder.
    Danke nochmal

    Gruß Moritz :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Failed start the
  1. eierbehr
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    430
    eierbehr
    08.08.2008
  2. krys
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    567
    krys
    17.09.2006