F-Tasten

Diskutiere mit über: F-Tasten im Mac OS X Forum

  1. wipmarco

    wipmarco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2003
    Hallo,

    keine Ahnung, ob ich vielleicht blind bin, aber ich habe gestern verzweifelt unter Mac OS 10.3.2 nach einer Einstellung für die F-Tasten-Belegung gesucht. Unter 9 gab's doch mal was...

    Hat jemand einen Tipp für mich?

    Viele Grüße
     
  2. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2003
    Systemeinstellungen –> Tastatur & Maus –> Tastatur-Kurzbefehle

    Meintest du das?
     
  3. wipmarco

    wipmarco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2003
    Hi,

    da war ich drin, aber ich hab' keinen Punkt gesehen, wo ich z. B. Programme oder Dokumente auf F-Tasten legen konnte. Es gab' da wohl nur die Möglichkeit, Menüpunkten Tastenkürzel zuzuweisen. Oder habe ich da was übersehen? :confused:

    Grüße
     
  4. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2003
     
    Nö. Da hast du nix übersehen. Die F-Tasten so zu benutzen ist mir allerdings auch noch nie in den Sinn gekommen.

    Unter OS 9 ging das mit Dokumenten und Programmen? :confused:
    Bei Aliassen, Favoriten, Klick-Starter, Apfel-Menü, „Benutzten Objeken”, (und jetzt auch) Dock etc. gibt es zumindest eine Menge Alternativen...

    Vielleicht weiss jemand anders, wie man Programm- und Dokumente-Zuweisungen über die F-Tasten verbinden kann.
     
  5. wipmarco

    wipmarco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2003
    ich wieder...

    bei meiner Mutter am iMac kommt die F-Tasteneinstellung (Mac OS 9), wenn man 'ne nicht belegte F-Taste drückt. Ich war auch ziemlich überrascht bzw. erfreut, dass das so einfach ging.

    Wenn's gar nicht mit dem "nackten" Mac OS X geht - hat jemand 'ne Ahnung, ob's da 'ne Free- oder Shareware gibt?

    Ich fänd's halt praktisch, solche Sachen wie den Taschenrechner über die F-Tasten aufrufen zu können, ohne dass die entsprechende App im Dock oder auf dem Desktop rumliegt.

    Danke und Grüße
    Marco
     
  6. jimuc

    jimuc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2003
    systemeinstellungen

    hallo,

    ich glaube das war schon richtig in der systemeinstellung / tasta-maus. denn dann gibt es unten das + mit dem neue kurzbefehle für programme gesetzt werden können.
     
  7. wipmarco

    wipmarco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2003
    sorry, hab' meinen Mac gerade nicht vor mir... aber ich glaube, dort konnte man nur Tastaturbefehle für bestimmte Menüpunkte einstellen... viele Optionen waren da nicht.

    Kannst du das direkt nachsehen?

    Danke und Grüße
    Marco
     
  8. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2003
     
    SimpleKeys hört sich von der Beschreibung nach genau dem an, was du suchst.
     
  9. jimuc

    jimuc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2003
    "so steht's in der beschreibung drin" hoffe es hilft dir.
    jimuc


    Beenden Sie das Programm, für das Sie einen Kurzbefehl hinzufügen oder ändern möchten. Wenn das Programm gestartet ist, während Sie den neuen Kurzbefehl erstellen, wird der Kurzbefehl nicht hinzugefügt.
    Wählen Sie "Apple" > "Systemeinstellungen". Klicken Sie in "Tastatur & Maus". Klicken Sie als anschließend in "Tastatur-Kurzbefehle".
    Klicken Sie in "Hinzufügen" (+).
    Wählen Sie ein Programm aus dem Einblendmenü "Programm" aus. Wenn Sie dieselbe Tastenkombination für einen Menübefehl festlegen wollen, der in mehreren Programmen vorkommt, wählen Sie "Alle Programme". Wenn Sie einen Kurzbefehl für den Finder festlegen wollen, wählen Sie "Finder" oben aus der Liste aus. Wenn das Programm, das Sie festlegen wollen, nicht in der Liste aufgeführt wird, wählen Sie "Andere". Suchen Sie das Programm im Dialogfenster "Öffnen".
    Geben Sie den Menübefehl, für den Sie einen Kurzbefehl festlegen wollen, in das Feld "Menü" ein.


    Tipp: Sie müssen den Befehl genau so eingeben, wie er im Programmmenü angezeigt wird, d.h. einschließlich aller Auslassungszeichen und Satzzeichen. (Ein Auslasssungszeichen ist ein Sonderzeichen, das aus drei Punkten besteht. Auslassungszeichen können Sie über die Zeichenpalette eingeben. Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Thema anzeigen möchten, suchen Sie in der Mac Hilfe nach "Eingeben von Sonderzeichen". Möglicherweise können Sie nur schwer feststellen, ob der Befehl im Menü mit einem Auslassungszeichen oder mit drei Punkten geschrieben wird. Sollte die eine Variante nicht funktionieren, probieren Sie die zweite aus.)
    Klicken Sie in das Feld der Kurzbefehle. Drücken Sie die Tastenkombination, die Sie dem Menübefehl zuweisen wollen. Klicken Sie anschließend in "Hinzufügen".


    Tipp: Sie können jeden Tastentyp (zum Beispiel eine Buchstabentaste) nur ein Mal in einer Tastenkombination verwenden.
    Wenn Sie einen angepassten Kurzbefehl entfernen wollen, klicken Sie in "Entfernen" (-).
     
  10. wipmarco

    wipmarco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2003
    ...hab's mir eben gezogen... Mal sehen, ob's das Geld wert ist, das die Freischaltung kosten würde.

    Danke für den Tipp! clap

    Viele Grüße
    Marco
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche