EyeTv, mal ok, mal nicht

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von RFG, 26.02.2005.

  1. RFG

    RFG Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    24.02.2005
    Sorry für die dummen Fragen. Ich habe ein iBookG4, bei dem der Eldago EyeTV 310 mal funktioniert, mal nicht. Komischerweise kann ich nicht mal nachvollziehen, wann er geht oder wann nicht. Ist reine Glücksache.
    Kennt jemand das Problem? Habe noch Rückgaberecht, aber das Teil ist, wenn es geht, ja eigentlich ok.
    Erwarte ind der nächsten Woche noch einen miniMac, der ligt jetzt in Prag (?), warum auch immer, der mer Speicher hat als das iBook. Soll ich mit der Rücksendung warten? Oder habt Ihr Tips für mich? Wäre nett.
    Der sendersuchlauf findet über 300 Programme, die erscheinen auch in der Programmliste, aber dann kommt erstmal, wenns nicht funktioniert, Bitte warten, dann, nach ewigen Zeiten ( mehr als eine Minute) die Anzeige "kein Signal".
    Wie gesagt, mal geht es einwandfrei, mal eben nicht. Ohne daß ich an der Maschine was verändert hatte! Bitte das zu beachten.
    Mal gehts, mal nicht.
    Version 1.7.1 von EyeTV!
    Jemand eine idee? Wäre dankbar, denn das Zurücksenden ist eine Tortur!
    Danke, Gruß Rainer :D
     
  2. RFG

    RFG Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    24.02.2005
    Gerade geht es mal wieder, und dann fehlt das erste Programm. Was mache ich denn falsch?
     
  3. weebee

    weebee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Das scheint ein Standardfehler zu sein, habe ich auch mit zwei unterschiedlichen EyeTV-Geräten. Was meist hilft: USB/Firewire-Stecker kurz abziehen und wieder anstecken.

    Und beachte, dass die programmierte Aufnahme natürlich immer dann nicht klappen wird, wenn die Hardware nicht erkannt wird (Das ist bei meinen USB-EyeTV fast immer).
     
  4. RFG

    RFG Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    24.02.2005
    Danke. Sehr beruhigend.
    DAs nenne ich doch ein stabiles System, diese OSX ´Sache. LOL. Und die Elgado Software passt ja dazu. Wie kann denn sowas sein? Dafür habe ich mir das System nicht zugelegt.
    Leider befriedigt mich diese Antwort nicht, weebee, aber dafür kannst Du ja nix. Die Antwort macht mich nur ruhiger.
    Aber das empfinde ich nicht als Lösung, irgendwie....
     
  5. Flupp

    Flupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    27.07.2004
    Kann es mit der Signalqualität/Stärke zusammen hängen?
    Ich kann z.B. SWR3 schlecht empfangen, aber wenn dort eine Sendung in Schwarz/Weiss kommt, dann gehts nicht mehr = kein Signal.

    Ich vermisse das Sender Feintuning von Hand...

    Wird aber mit jedem Update besser !
     
  6. RFG

    RFG Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    24.02.2005
    Ich versuche gerade EyeTY zu öffnen, geht mal wieder net. Eigentlich zum Schreien, weil billig kann man ja nicht sagen, oder?
    Das kann doch nicht wein. Ich glaube ich bin wirklich zu doof.
     
  7. RFG

    RFG Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    24.02.2005
    Nun habe ich mal wieder gar kein Signal....so geht das nicht. Mac ist DIE Plattform für Fotos und Video.
    Nun denn, man kann da geteilter Meinung aein....
     
  8. jtiedeke@w-4.de

    jtiedeke@w-4.de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2006
    ganz ruhig bleiben

    Ich habe einen Elgado 200 (Firewire) seit mehr als 2 Jahren in Einsatz nie Probleme, ausser wenn ich mich doof anstelle. Eine Problem tauchte einmal mit einem schlechten S-Video Kabel auf, da bin ich ähnlich verzweifelt wie du, also mein Rat prüf mal den Kabelsalat. Ein weiter beliebter Fehler ist auch das auswählen des falschen Input Kanals, da kommt dann natürlich "kein Signal" und das wird leider bei den alten Softwareversionen 1.xx nicht sauber angezeigt. Da hilft auf Version 2.3 umsteigen, ist so wie so komfortabler, wenn auch etwas anders zu bedienen. Dafür is das Archivieren der aufgenommenen Videos kinderleicht. Wenn du 10.4.7 als Betriebssystem nutzt solltest du sicher auf EyeTV 2.x umsteigen (vorsicht 2.2 arbeitet nicht mit CyTV). Noch ein letzter Tipp für Verzweifelte, entweder ein laufendes System nicht anfassen oder alles auf den neuen Stand bringen, Mixturen arbeiten oft nicht immer stabil.

    Ich hoffe ich konnte helfen.
     
  9. Stesch

    Stesch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    30.04.2006
    Aha, wieder mal ein unzufriedener Kunde. Ich selbst nutze EyeTV 250 (USB Teil für den normalen Kabel Anschluss) an einem neuen Intel iMac und habe seit Anfang an ähnliche Probleme. Immer wieder mal, so alle 10 min., kommt so für 3 - 4 Sekunden "Kein Signal". Hört sich wenig an, aber nervt ungemein. Interessant ist, dass die Aufnahmen immer OK sind, es fehlen also die 3 - 4 Sekunden nicht. Nach Rücksprache mit dem Elgato-Support wurde mir das Teil ausgetauscht - der Fehler ist geblieben, Lösung gibt's keine. Selbstverständlich habe ich die aktuelle Version sowie alle Mac-Update usw. und behaupte mal ganz frech, dass ich auch nicht zu doof zum bedienen bin.

    Es liegt m.E. ganz klar ein Bug der Software vor, dies wurde mir in anderen Foren auch bestätigt.

    Stefan

    PS: Ich hatte mir den Mac auch aus dem Blickwinkel "ist doch der Richtige für Multimedia, Grafik und Design" gekauft. Genau dies mache ich jetzt darauf nicht, sondern mittels Parallels in XP.....
     
  10. Kalle Grabowski

    Kalle Grabowski MacUser Mitglied

    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    19.01.2005
    Also in meiner Config (Intel Mini mit EyeTV 2.3 und DVB-T Box von Terratec, wie sie von Elgato angeboten wird) tritt das "Kein Signal" Problem auch von Zeit zu Zeit auf.

    Allerdings nur beim ersten Aufmachen des TV Fensters. Wenn es erst läuft, habe ich kein Problem mehr.

    Abhilfe schafft bei mir wie oben schon beschrieben das Abziehen des USB-Kabels aus der Box und nach ein paar Sekunden wieder dranmachen.

    Aber natürlich dürfte auch das nicht sein...
     
Die Seite wird geladen...