EyeTV - Konvertierungsfragen

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von Morena_Conte, 06.04.2007.

  1. Morena_Conte

    Morena_Conte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.03.2007
    Hi Leute,
    ich habe einige Filme in das h264-Format konvertiert nun erscheint mir das Sichtfenster des Filmes etwas zu klein. Ich habe gesehen das man dies Einstellen kann, nur für mein 20er-IntelMac ist das vorhande Sichtfenster ok, nun ist die Frage wenn ich davon eine DVD für einen normalen 82er-Fernseher erstellen möchte, leidet da die Qualität drunter? Weil aus dem kleinem Fenster das ja wieder hochgerechnet werden muss...

    Hat jemand einen Tip? Lieber gleich das größte Sichtfenster wählen, nur wie erscheint das dann auf meinem 20er-IntelMac?
     
  2. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ....auf welche "größe" hast du das mp4 den konvertiert?
     
  3. Morena_Conte

    Morena_Conte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.03.2007
    720 x 540

    Weil eyeTV hat ja die ganz komische Endung und mit h264 spart man gleich mal eine Menge Speicher... hab den Terminator nun so konvertiert mit insgesamt 1,43 GB

    Nur das konvertieren dauert eben ne ganze Ecke länger, aber die Qualität ist wirklich gut! Nur eben für eine DVD mache ich mir meine Gedanken, ob das bei einem 82er-Fernseher oder gar 102er-Plasma auch noch gut aussieht?
     
  4. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ...größer konvertieren macht eh keinen sinn, da die quelle, das mpeg aus eyetv auch nicht größer ist.
     
  5. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Eine DVD besitzt eine Auflösung von 720x576.

    Allerdings frage ich mich, warum codiert man erst von mpeg2 nach h.264, ums dann (irgendwann) für eine DVD wieder nach mpeg2 zu codieren. Dabei geht die Qualität sichtbar zurück.

    Entweder Du spielst die h.264 Videos dann auch so auf dem LCD oder Plasma-TV ab (mit dem Mac) oder brennst gleich aus den EyeTV Aufnahmen eine DVD.

    Gruß
     
  6. Morena_Conte

    Morena_Conte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.03.2007
    Ok... kannst du mir sagen wie sich das auf eine DVD auswirkt die auf einem grossen Fernseher angeschaut wird?
     
  7. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Was meinst Du mit "wie sich das auswirkt"?
    Die Bildqualität wird eben schlechter.
    Wieviel kann man schwerlich in Zahlen ausdrücken. Denn es gibt dafür ja keine Einheit.
    Außerdem hängt das ganze auch noch sehr vom Ausgangsmaterial ab.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen