eyeTV -> DVD ... was ist sinnvoll

Diskutiere mit über: eyeTV -> DVD ... was ist sinnvoll im Blu-ray, DVD und (S)VCD Forum

  1. AlmighCornholio

    AlmighCornholio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.06.2005
    Hallo Leute!

    Ich habe seit kurzem die T2 und mir eyeTV gekauft. Würd gerne wissen, was ihr so empfehlen könnt, welche Einstellungen ich beim Exportieren aus eyeTV vornehmen sollte, wenn ich ca. 2 Stunden Aufzeichnungen (2 Folgen aus TV) auf einer DVD (DVD5) haben möchte. Wenn ich in Richtung DVD exportiert habe waren die Dateien hinterher immer 5-8GB pro Folge :-(

    Seid schön detailliert, ich habe von den Dingen nicht viel Ahnung :)

    Vielen Dank!
    Sascha
     
  2. weebee

    weebee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    09.02.2004
    da kannste nix einstellen.
     
  3. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Habe eyeTV aber kein T2 sondern eine eyeTV200-Box. Keine Ahung, was man bei T2 einstellen kann, aber wen du Toast hast, könntest du damit eine DVD brennen in dem du alles als MPEG2 exportierst.

    Was du (wahrscheinlich) gemacht hast, ist ein export als DV-Stream bzw. für iDVD. DIese Dateien belegen pro Stunde 12GB und müssen zur Wiedergabe auf einer DVD noch kodiert werden. Wenn du iDVD verwenden willst, ist das der sinnvollste weg. Ohne iDVD würde ich aber auf jeden Fall den Export als MPEG2 empfehlen, sofern der bei T2 angeboten wird, und dann alles mit Toast brennen. Das geht insgesmat gesehen schneller und braucht nicht so viel Festplatteplatz.
     
  4. AlmighCornholio

    AlmighCornholio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.06.2005
    @weebee naja..ich weiß ja nicht welche eyeTV version du hast ... bei mir knn ich allerhand Kodierungen wählen und die meisten auch exzessiv Einstellen ... nur kenn ihc mich zu wenig damit aus ... daherder Thread :)

    @quak Also, einfach als mpeg2 ? Wie heisst das genau in dem Export-Dialog? Habe da nur MPEG4 gefunden ... und dann in Toast....? Ich weiß, es gibt ne Funktion dafür in eyeTV ... habe Toast aber noch nicht und will mir nicht gleich die Premium holen, die ja dafür nötig ist...

    Vielmals Danke!
     
  5. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    die t2 nimmt das dvb-t signal in der quali augf in der es ankommt.
    wenn du dann aus eye-tv direkt "brennen mit toast" wählst dann popassen da je nach datenrate 2-2.5 stunden auf eine dvd.
    und exportieren musst du nicht. dvb-t wird in mpoeg2 ausgestrahlt, das ist schon das dvd format. deswegen kann man ja auch nach "brennen mit toast" ne dvd in wenigen minuten fertig stellen. ganz ohne stundenlang zu exportieren.
     
  6. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    Registriert seit:
    10.10.2003
    ...naja, muxen muss er noch und das mit den wenigen minuten, stimmt zumindest bei uns beiden.....auf nem G4 schaut das schon ganz anders aus....mein "alter" G4 iMac rechnet sich da schon den wolf ;)
     
  7. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    aber es geht immerhin schneller als wenn man nen dv-stream vorm brennen erst in mpeg2 umrechnen müsste.

    scheinbar hat der thread ersteller das aber so getan und wirklich das schon vorhandene mpeg2 noch mal exportiert, was ja gar nicht nötig ist.

    bei mir passen immer locker 6 folgen king of queens auf eine dvd. ganz ohne umzurechen. das sind immerhin knapp 2 1/4 stunden. und da ist die dvd noch nicht voll...
     
  8. weebee

    weebee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    09.02.2004
    Und deswegen kann man auch nix mehr einstellen. Sonst müsste EyeTv ja alles neu umcodieren. Die Software kann aber kein MPEG2 codieren -- egal welche Hardware man hat.
     
  9. AlmighCornholio

    AlmighCornholio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.06.2005
    Hallo Leute!

    Danke für eure Hilfe, ganz besonders Nicolas-eric ... dein Tip hat mir passend die Augen geöffnet. :)

    Habe jetzt alles was ich wollte DANKE!!!

    Gruß, Sascha
     
  10. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    ..."augen geöffnet"...

    heisst ja auch eye-tv...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - eyeTV DVD sinnvoll Forum Datum
eyeTV-Aufnahme mit Burn auf DVD brennen Blu-ray, DVD und (S)VCD 12.01.2011
Toast 10, EyeTV und "Fit to DVD" Blu-ray, DVD und (S)VCD 10.01.2009
eyeTV auf DVD brennen? Blu-ray, DVD und (S)VCD 14.01.2008
Elgato EyeTV<>Toast DVD brennen Blu-ray, DVD und (S)VCD 01.10.2007
EyeTV -> DVD kopieren für alle Geräte Blu-ray, DVD und (S)VCD 10.09.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche