extnereSCSI Brenner - G4 fährt nicht hoch

Diskutiere mit über: extnereSCSI Brenner - G4 fährt nicht hoch im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. 42

    42 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    08.03.2006
    Moin!

    Ich bin der Neue und habe natürlich gleich ein Problem:

    Ich habe noch einen externen CD Brenner (Teac s58) der in einem Yamaha CRW4416SX Gehäuse steckt. Wenn ich denn an meinen Mac G4 (400mHz) AGP anschließe, bleibt der Rechner beim Hochfahren hängen. Seltsamerweise passiert das auch, wenn nur das Kabel am Kontroller eingesteckt ist. Kennt jemand das Problem? Wie lösen (außer Neukauf)?

    Ein Gruß vom Bodensee

    Snoppysleica
     
  2. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Wahrscheinlich falsch terminiert - hast Du noch andere SCSI-Geräte?

    Möglich ist auch ein kaputtes Kabel, wo Pins locker oder abgebrochen sind.
     
  3. merowarch

    merowarch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    27.10.2005
    für OSX unbedingt aktiv terminieren...

    ...unter OS9 könte es auch so gehen
     
  4. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Bei einem einzelnen externen Gerät geht das. Ansonsten Kette und Abschlußstecker.
    Das Aufhängen spricht allerdings für eine sich überschneidende Terminierung.
     
  5. Dr_Nick

    Dr_Nick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    25
    Registriert seit:
    13.08.2005
    Ich glaube dass OS9 wesentlich toleranter bei SCSI- und allgemein Hardware-Problemen ist. Unix-Systeme sind da sehr allergisch. Hatte auch schon mal falsch terminierte Geräte dran hängen und Windows hat trotzdem gebootet - nur mal als Vergleich. Linux hängt sich dann schon beim Booten auf oder es kamen ständig SCSI-Errors.

    Ich würde auch auf Terminierungsfehler tippen. Ansonsten könnte noch ein ID-Konflikt mit interner SCSI-Hardware oder dem Adapter vorliegen oder der Brenner ist wirklich hinüber.
     
  6. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Och, das kann auch ganz schön zicken - da sprech ich als Oldie-User aus Erfahrung.

    Wäre ganz nett, würde sich der Fragensteller mal melden.
    Exakt diesen Brenner hab ich nämlich auch, da kann ich eventuell noch was zu sagen bzgl. der Terminierung.
     
  7. 42

    42 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    08.03.2006
    Moin!

    Das man SCSI Geräte durchnummeriert und terminiert ist mir schon länger klar - trotzdem danke.

    Intern sind 3 FP dran, extern nix oder eben der Brenner. Aktive Terminierung an beiden Enden. Kabel ist neu, Kabel, Adapter und Brenner habe ich an meinem Win-Rechner geprüft - da gehts.

    :-(

    Gruß vom Bodensee

    Snoppysleica
     
  8. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Wichtig ist nur, daß die IDs nicht doppelt vergeben sind.

    Der Brenner ist nämlich per Jumper fest eingestellt. Ob Du nun am Gehäuse den ID-Schalter betätigst oder nicht, ist dann wurscht. Schalter und Brenner sind nicht verbunden - war jedenfalls bei meinem so.

    Test an anderem Rechner bringt somit gar nichts - da kann die SCSI-Kette anders eingestellt sein.
     
  9. Dr_Nick

    Dr_Nick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    25
    Registriert seit:
    13.08.2005
    Stimmt alles. Du kannst auch mal probieren die Terminierung beim Mac auf Automatik zu setzen (ich kenn leider nur Controller für PCs, von daher weiß ich nicht wie, und ob das überhaupt beim Mac geht). Am besten schraubst du aber das Gehäuse mal auf und schaust dir das Ganze genauer an. Das Datenblatt gibt's bestimmt auf der Homepage von Teac. Es kann wie gesagt sein dass am PC mit einem bestimmten Adapter alles läuft - an einem anderen sieht's vielleicht schon anders aus. Würd sich schon lohnen den noch zum Laufen zu bringen. Ich hatte den Vorgänger davon und der war spitze. :)
     
  10. Mani13

    Mani13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2004
    Die Idee mit dem MacOS 9 ist nicht schlecht. Falls du ein älteres MacOS hast, lass dir mal die Kontrollfelder und Systemerweiterungen von den DVD-CD laufwerk geben und installiere diese. Hat bei mir mit dem8er System wunderbar funktioniert.
    Gruß
    Mani
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - extnereSCSI Brenner fährt Forum Datum
Mac Pro early 2008 + BluRay Brenner intern Mac Pro, Power Mac, Cube 02.06.2016
aktuellen BluRay-Brenner in MacPro 3.1 (early2008) einbauen Mac Pro, Power Mac, Cube 27.11.2015
Powermac G5 Dual 2.0 für Blue-ray-Brenner ok ? Mac Pro, Power Mac, Cube 12.12.2013
Neuer DVD Brenner - langsamere Brenngeschwindigkeit einstellbar? Mac Pro, Power Mac, Cube 04.03.2013
internes BluRay-Laufwerk/Brenner für MacPro Mac Pro, Power Mac, Cube 24.04.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche