Externes Gehäuse mit Standby

Diskutiere mit über: Externes Gehäuse mit Standby im Peripherie Forum

  1. HansZarkow

    HansZarkow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.02.2003
    Hallo,

    nachdem sich heute rausgestellt hat, daß die LaCie Bigger Disk ein P.O.S. ist, bin ich wieder auf der Suche nach externen Speichermöglichkeiten.

    Und zwar suche ich ein Gehäuse für 3,5"-Festplatten, vorzugsweise ohne Lüfter, welches die Fähigkeit besitzt, die Platte, wenn man sie unter OSX ausgeworfen hat, herunterzufahren und auch den Lüfter, sollte es einen besitzen, auszuschalten. Mein Igloo 800 Gehäuse kann dies zwar, schaltet aber den eingebauten Lüfter nicht aus. Da dieser tierisch laut ist, muss man also doch den Ausschalter betätigen. Genau das möchte ich mir sparen. Das Ding von LaCie macht gar nix, wenn man das Laufwerk ausgeworfen hat, alle 4 Platten surren munter weiter :rolleyes:

    Wäre dankbar für Vorschläge.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2004
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Also der Lüfter wird nicht ausgehen, da der ja direkt am Netzteil angeschlossen ist.
    Das Runterfahren der Platten sollte mit allen Bridges mit Oxford-Chip gehen, denn das hab ich selbst getestet... zumindest klappt’s hier unter Windows, MacOSX und sogar Linux :D

    MfG
    MrFX
     
  3. hanselars

    hanselars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    27.11.2003
    Habe auch ein LaCie-Gehäuse und da wird die Platte nach dem Auswerfen runtergefahren. Zwar nicht sofort, aber irgendwann schon.
     
  4. HansZarkow

    HansZarkow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.02.2003
    Nee, der Lüfter ist irgendwo am Logic-Board des externen Gehäuses angeschlossen. Und wenn der Hersteller da ein bißchen Gedanken investiert hat, dann sollte der schon mit ausschalten.

    Aber stimmt, das Igloo 800 hat den Oxford 911. Dann such ich einfach Gehäuse ohne Lüfter mit dem Chipsatz.

    Obwohl das LaCie den auch haben soll. Und da wurde die Platte nicht nur nicht ausgeworfen, sondern die nicht gemountete Platte wurde auch von dem kleinen "Mount Me!"-Script nicht gefunden. Das geht beim Igloo auch.
     
  5. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Ja, das ist schon klar, aber ob der Lüfter wirklich mit dem Oxford verbunden ist und gesteuert werden kann?

    Das beste wäre halt, den Lüfter auszubauen... habe ich bei meinen Gehäusen auch gemacht. Allerdings wird meine 200 GB Maxtor ganz schön warm!

    MfG
    MrFX
     
  6. rookie

    rookie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.10.2003
    wenn ich meine lacie auswerfe, dann schaltet diese sofort aus. also die platten hören auf zu drehen, und lüfter haben sie sowieso keinen.
    ausserdem gehen sie in den ruhezustand, wenn sie mehrere minuten lang nicht mehr gebraucht wurden. find ich super.

    sind übrigens zwei 200gb d2 f800
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Externes Gehäuse Standby Forum Datum
Externes USB 3.0 Gehäuse für HDD Peripherie 28.08.2015
OT: Externes Gehäuse für SSD gesucht.... Peripherie 21.11.2014
suche externes gehäuse für 2 ssd (usb3) Peripherie 29.07.2014
Festplattenpartition wird nach Umbau in externes Gehäuse nicht mehr angezeigt Peripherie 27.12.2013
externes USB 3.0 Gehäuse für 3,5 Zoll Apple like Peripherie 01.12.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche