externer usbmodem-port einrichten

Diskutiere mit über: externer usbmodem-port einrichten im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. Sini

    Sini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.08.2003
    habe auf meinem g4 powerbook 12 zoll ein exteres usbmodem einstecken wollen. ist auch gegangen aber unter netzwerkkonfigurationen einrichten war nichts zu sehen. da müsste ein externer usbmodem-port aktivierbar sein.
    Gut, dachte ich, vielleicht hab ichs gelöscht und haben das ganze (!) system neu installiert. und "siehe da", es ist immer noch nichts zu sehen. wie kann ich den externen usbmodem-port sichtbar machen. beim g3, den ich habe, mit dem gleichen system, ist das teil da....
    Danke
    Thomas
     
  2. sunni

    sunni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2002
    Ich vermute mal, daß du die Treiber für das USB Modem nicht installiert hast.
    Im SystemProfiler siehst du welche Geräte erkannt wurden.
     
  3. dackel

    dackel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    22.10.2003
    ist super alt das Thema und doch aktuell ...

    Ein ähnliches Problem habe ich:

    Ein externes USB-Modem, für den es keine mitgeliefrten Treiber gibt, will ich am mac betreiben.

    Wie kann ich dem mac verständlich machen, dass er bitteschön das angeschlossene Modem zum einen erkennt (als was auch immer) und dieses erkannte Ding mit dem Modemtreiber " X " anspricht.

    Die Sache ist die, wenn wir das rausbekommen, wäre der Lösungsansatz da, um z.B. mit SmartPhone's mobil ins Internet zu gehen. Eben auch z.B. mit T-Mobile MDA, O2 XDA, SDA und so weiter.

    Also .. ran an die Arbeit ! ;-)
     
  4. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    01.06.2004
    Ohne einen speziellen USB Treiber wird das Gerät zwar am Port, anhand des Bios erkannt. Ist aber nicht ansteuerbar!
    Bei mir war es noch schlimmer! Das ISDN Vigor Modem wurde am Pismo zwar als Hardware nett angezeigt, aber konnte nicht aktiviert werden. Am G4 lief es sofort, nur brauchte ich es für den Kleinen!
     
  5. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Für jedes Gerät, was du am Mac (übrigens auch unter Windows, Linux) betreiben willst, brauchst du einen Treiber. Es gibt Geräte (auch Modems), für die MacOS Treiber dabei hat, aber für die meisten NoName-Produkte und Billig-Teile gibt es eben keine, was auch damit zusammenhängt, daß viele Dinger sogenannte Winmodems sind, d. h., sie laufen nur unter Windows.

    Du brauchst also unbedingt einen Treiber entweder vom Hersteller, oder es gibt jemanden, der schon einen programmiert hat, oder du programmierst dir einen selbst.

    MfG
    MrFX
     
  6. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Muß mich nochmal melden...

    Probier doch mal den USB-Serial-Treiber von Prolific.

    Und ändere in /System/Library/Extensions/ProlificUsbSerial.kext/Contents/Info.plist die Product und Vendor IDs in diese, die der SystemProfiler anzeigt.

    Kann nicht versprechen, daß es geht, aber ’n Versuch ist es wert.

    MfG
    MrFX
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  7. dackel

    dackel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    22.10.2003
    Hi MrFX,

    sehr cool ... ich glaube, wir kommen dem schon etwas weiter ...
    Aber am Ende sind wir noch nicht.

    Also den profilic-Treiber hatte ich schon mal installiert. Habe nur noch die info.plist geändert.

    Aber im Netzwerk und "Anschlüsse" und "neu" habe ich in der Liste keinen neuen Eintrag.

    Ich tuh' hier mal ein paar Screenshots dazu. Vielleicht hilft das.

    Oder hast Du ein Telefon/Modem, mit dem das auf jeden Fall funktioniert? Damit ich das mal so testen kann und des Ergebnis sehe.

    Dank Dir!
     

    Anhänge:

  8. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Hm, sicher ist das auch nicht der richtige Treiber...

    Probier mal diesen hier.

    Zumindest sollte der dann schon mal das Device als seriellen Port installieren... dann bräuchte man nur noch 'n paar Modem-Scripte...

    MfG
    MrFX
     
  9. dackel

    dackel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    22.10.2003
    Hey,

    also das Teil bewirkt bei mir gar nix.

    Mir sind jedoch folgede beiden Sachen aufgefallen:

    1 - als ich den Rechner neu gestartet habe (wofür auch immer) habe ich eine Fehlermeldung bekommen, dass der Prolific - Treiber nicht genutzt werden kann (siehe Anlage)

    2 - ich habe PocketMac Pro auf dem Rechner istalliert. Wenn ich alles per Kabel verbunden habe, kann ich PocketMac als Anschluss hinzufügen. Mit jedem beliebigen Modem kann ich versuchen einen Internetverbindung aufzubauen. Am Handy rödelt auch was rum - aber dann kommt doch ein Modem-Fehler.

    Kurz um ... in PocketMac muss ja irgendwas integriert sein, um Anschlüsse hinzuzufügen. Das maß man rauskriegen.
    Und das richtige Modem bzw. Spezifikation finden.

    Das dürfte zu lösen sein ... innerhalb von Wochen.
     

    Anhänge:

  10. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Hast du mal diesen Loolix-USB-Treiber probiert, den ich oben verlinkt habe?

    Und paß doch da mal die Info.plist im LoolixUSBPocketPC.kext an.

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - externer usbmodem port Forum Datum
Netzwerk-Splitter für LAN-Port? Internet- und Netzwerk-Hardware 30.04.2016
Probleme mit externer Soundkarte/ DJ-Controller an aktivem USB HUB Internet- und Netzwerk-Hardware 18.04.2016
LTE-Router mit externer Antenne gesucht Internet- und Netzwerk-Hardware 22.11.2015
Port-Konflikt am Router? Internet- und Netzwerk-Hardware 17.07.2015
Router lässt nur Traffic über Port 443 durch, wieso ? Internet- und Netzwerk-Hardware 25.01.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche